Meldung

Zum Überblick

Bücherbus muss erhalten bleiben

"Bücherbus ist Bildungsbus!"

 

Die CSU-Fraktion im Kreistag ist für die Beibehaltung und Fortführung des „Bücherbusses“ im Landkreis !

Diese Aussage traf der Vorsitzende der CSU-Kreistagsfraktion – Dieter Hummel - zusammen mit dem CSU-Kreisvorsitzenden und stellvertretenden Landrat Hans Herold, MdL nach einer gemeinsamen Sitzung der Fraktion.

Die CSU sehe den Bücherbus als ein wichtiges Bildungs- und Kulturgut, insbesondere für Kinder und Jugendliche im Landkreis Neustadt a. d. Aisch-Bad Windsheim.

„Der Bücherbus ist ein Bildungsbus“, so Dieter Hummel.
Laut CSU-Fraktion werde die Bücher- und Medienausleihe von den Schülerinnen und Schülern unserer Grund- und Mittelschulen, die der Bücherbus regelmäßig anfährt, sehr gut angenommen.
Der Landkreis-Bücherbus fährt 15 Schulen und über 100 Ortschaften im Landkreis Neustadt a.d. Aisch-Bad Windsheim regelmäßig an.
Hierbei werden jährlich ca. 83.000 Bücher bzw. Medien an die Kinder und Bürger ausgegeben. Vor allem aber für lesefreudige Bürgerinnen und Bürger in unseren Kommunen und Dörfern, die über keine örtliche Bücherei verfügen, sei der Bücherbus ein gutes und wichtiges Angebot, so Hans Herold.

Ergänzend fügt der Stimmkreisabgeordnete Herold hinzu, dass sich der Freistaat Bayern bei der Anschaffung mit staatlichen Zuschüssen beteiligen wird.

Die langjährigen positiven Erfahrungen haben gezeigt, dass der Bücherbus ein wichtiges Element für unseren ländlich strukturierten Landkreis ist.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.