Meldung

Zum Überblick

Neuer Vizechef des Arbeitskreises für Kommunale Fragen, Innere Sicherheit und Sport

Norbert Dünkel zum stellvertretenden Vorsitzenden ernannt

 
MdL Norbert Dünkel freut sich auf seine neue Aufgabe
Foto: M. Keilholz

Aufgrund der Kabinettsumbildung in Bayern kam es zu einigen Personalveränderungen in der CSU-Fraktion des Bayerischen Landtags. Norbert Dünkel, Stimmkreisabgeordneter des Nürnberger Lands, wurde am 25. April zum stellvertretenden Vorsitzenden des Arbeitskreises für Kommunale Fragen, Innere Sicherheit und Sport gewählt.

Der mittelfränkische Abgeordnete gehört dem Bayerischen Landtag seit 2013 an und ist dort Mitglied im Bildungs- sowie Innenausschuss. Jede Fraktion bildet spiegelbildlich zu den einzelnen Ausschüssen Arbeitskreise, in denen die Fachpolitiker der Parteien vertreten sind und politische Maßnahmen beraten und abstimmen. Norbert Dünkel hat sich dort in den letzten Jahren herausragend bewährt und viel Herzblut investiert. Vor allem sein Engagement, als Sprecher für Feuerwehren und Rettungsorganisationen der CSU-Fraktion, wird hochgeschätzt.  

Nun wurde Norbert Dünkel von den Innenpolitikern der CSU-Fraktion zum stellvertretenden Vorsitzenden des Arbeitskreises für Kommunale Fragen, Innere Sicherheit und Sport gewählt.

„Die Wahl hat mich sehr gefreut! Zusammen mit meinen Kollegen werde ich mich mit ganzer Kraft dafür einsetzen, dass Bayern das sicherste Bundesland beleibt, unsere Kommunen weiter stark unterstützt werden und das den vielen Ehrenamtlichen bei uns im Freistaat auch in Zukunft der Rücken gestärkt wird.“, so Norbert Dünkel.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.