Meldung

Zum Überblick

Pressebericht

PaWo Kommentar: Der neue CSU-Stil

 
Der CSU Passau-Stadt Kreisvorstand

"Nach jahrelangem Dämmerschlaf ist die CSU Passau-Stadt endlich aufgewacht.

Da reibt sich aber die Passauer Polit-Landschaft kräftig die Augen: Hat da etwa wer das CSU-Dornröschen wach geküsst oder warum laufen die Schwarzen nach jahrelangem Dämmerdusel plötzlich zu kämpferischer Hochform auf? Man hat den Eindruck, als hätte ihr neuer „Coach“ Holm Putzke der CSU ein Dopingmittel verabreicht, gefühlt vergeht ja fast kein Tag mehr, an dem sie OB Jürgen Dupper nicht eine reinwürgen würden. Zuletzt bei der CSU-Kreisvorstandsschifferlfahrt – die Stadt tue nichts, um Passau „tagungs- und kongressfähig“ zu machen, würde beim Winterhafen ihre planerische Rolle verschlafen und das Peschl-Areal sei dem OB völlig aus dem Ruder gelaufen."

Zum Bericht im Wochenblatt.

(Quelle: Stefan Brandl, www.wochenblatt.de)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.