Meldung

Zum Überblick

Eis-Arena

Modernisierungsbedarf der Eis-Arena

 

Die Eis-Arena in Passau muss modernisiert, insbesondere die Halle geschlossen und eine taugliche Lüftungsanlage installiert werden. Das ist dringend nötig, weil es wegen Nebelbildung immer wieder zu massiven Beeinträchtigungen und kürzlich sogar zu einem Abbruch des Spiels der Eishockeymannschaft Black Hawks kam. Auch beschlagene Schutzscheiben am Spielfeldrand und tropfendes Wasser von der Decke sind problematisch und nicht zuletzt gefährlich für alle Nutzer der Eis-Arena, darunter zahlreiche Jugendmannschaften und Schüler, Eisstockschützen oder Eistänzer. Deshalb hat die Passauer CSU einen Antrag gestellt auf Finanzierung von Modernisierungsmaßnahmen. Die Passauer Eissportler liegen uns genauso am Herzen wie andere Sportarten, wo z.B. für Kunstrasenplätze massive Gelder geflossen sind. Der CSU-Kreisvorsitzende, Dr. Holm Putzke, und sein Stellvertreter, Simon Fischer, haben sich kürzlich ein Bild von der Situation gemacht bei einem Heimspiel der Black Hawks, wo sie sich mit Vorsitzenden Christian Eder und dem Stadionsprecher Oliver Czapko von den Passauer Eishockeyfreunden, EHF Passau Black Hawks e.V., getroffen haben.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.