Meldung

Zum Überblick

Vorsicht Schulkinder

Aktion der JU zum Schulanfang

 

Die Sommerferien sind vorbei, die Schule beginnt. Die Junge Union (JU) Schweinfurt-Land startet – unterstützt durch Innenstaatssekretär Gerhard Eck MdL, Bezirksrat Stefan Funk, stellvertretende Landrätin Christine Bender und Lothar Zachmann – zum Schulanfang 2018 die Aktion "Vorsicht Schulkinder". Zum Beginn des neuen Schuljahres 2018 wünscht der JU Kreisverband Schweinfurt-Land den ABC-Schützen einen schönen Schulbeginn und weist Autofahrer auf die Gefährdung der Schulkinder im Straßenverkehr hin. Insbesondere Schulanfänger können die Geschwindigkeit und die Gefahr durch herannahende Fahrzeuge nur schwer einschätzen.

Auch ABC-Schützen müssen erst einmal die Regeln des Straßenverkehrs erlernen und verinnerlichen. Der Appell der JU, so Kreisvorsitzender Thomas Siepak, an alle Kraftfahrer: „Als erfahrenere Verkehrsteilnehmer sind die Erwachsenen in der Pflicht, besonders aufmerksam zu fahren und stets zum Bremsen bereit zu sein. Sobald Kinder am Straßenrand auftauchen: Fuß vom Gas und bremsbereit sein. Autofahrer müssen für Kinder mitdenken.“

Kinder werden aufgrund ihrer geringen Körpergröße bei Sichthindernissen schlechter wahrgenommen. Sie können Fahrzeuge oft nicht rechtzeitig erkennen, Entfernungen und Geschwindigkeiten nicht korrekt einschätzen und reagieren langsamer als Erwachsene. Die Kinder könnten dabei nicht nur wegen ihrer geringen Körpergröße von anderen Verkehrsteilnehmern leicht übersehen werden, sondern können zudem selbst nur schlecht den Verkehr hinter parkenden Autos einsehen.

Kinder sind unsere Zukunft und das Wertvollste, was wir haben. Nehmen wir besondere Rücksicht.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.