Meldung

Zum Überblick

Hasselfeldt zu Besuch

Dank und Wertschätzung für Ehrenamt und Familienarbeit

 

Der CSU-Kreisverband Weilheim-Schongau hatte zum Ehrenamtsempfang eingeladen und dazu ca. 700 Vereine, Gruppen und Organisationen im Landkreis angeschrieben. Über 100 Gäste waren der Einladung auf den Hohen Peißenberg gefolgt. Kreisvorsitzender und Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt machte deutlich, dass die ehrenamtliche Arbeit in Kultur- und Sportvereinen, kirchlichen Gruppen, Feuerwehren und Rettungsdiensten ganz wesentlich dazu beitrügen, dass unsere Heimat so lebens- und liebenswert ist. All dies sei im wahrsten Sinne unbezahlbar und müsse deshalb immer wieder ausdrücklich Anerkennung und Wertschätzung erfahren. MdL Harald Kühn ergänzte dazu, dass Erwerbsarbeit und Einkommen zwar die notwendige soziale Basis seien, der Zusammenhalt jedoch erst durch immaterielle Werte gestiftet würde, wie sie im ehrenamtlichen Engagement zum Ausdruck kommen. Ehrengast des Empfangs war Gerda Hasselfeldt, die Vorsitzende der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag. Sie erklärte, Staat und Politik könnten das Ehrenamt niemals ersetzen, sie sollten jedoch beitragen zu günstigen Voraussetzungen für das bürgerschaftliche Engagement. Explizit forderte sie Nachbesserungen beim Mindestlohn im Ehrenamt, um die Motivation nicht durch unnötige Bürokratie zu hemmen. Sie dankte ausdrücklich auch allen Ehrenamtlichen in kommunalen Mandaten und Parteiämtern, die einen wichtigen Dienst für die Demokratie leisteten und leider meist vergessen würden. Sie spannte den Bogen zum Muttertag und forderte mehr gesellschaftliche Wertschätzung für die Erziehungsarbeit, die zu Hause in den Familien geleistet wird. Das Betreuungsgeld sei dazu ein wichtiges Signal seitens der Politik. Zur Feier des Muttertags wurde am Schluss allen Damen eine Rose überreicht. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltungen von den Altenstädter Jagdhornbläsern.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.