Meldung

Zum Überblick

Ortsverbände Antdorf, Habach, Iffeldorf und Sindelsdorf

Kommunalpolitischer Dialog mit Landrätin Andrea Jochner-Weiß

 
Landrätin Andrea Jochner-Weiß (stehend)

Sindelsdorf: Die vier benachbarten Ortsverbände hatten zu einem kommunalpolitischen Dämmerschoppen in den Urthalerhof geladen. Etwa 35 Bürgerinnen und Bürger waren der Einladung gefolgt. Ein wichtiger Punkt war das Dauerbrenner-Thema „Asyl“. Bgm. Peter Erhard aus Böbing erläuterte am konkreten Beispiel der Flüchtlinge in der Ammermühle die derzeit ruhige Lage vor Ort. Es ließen sich erste Erfolge bei der Integration beobachten, wenn auch mancher Helferkreis, vorrangig durch Überlastung, schrumpft.

Landrätin Andrea Jochner-Weiß und Bgm. Georg Leis (Eberfing) berichteten, dass sich das Landratsamt um die derzeit 1.725 Asylbewerber in 190 Unterkünften kümmern muss. Als schwieriges Thema erweise sich die Rückführung abgelehnter Asylbewerber, die momentan meist unmöglich ist. Auch die Personalsituation im LRA wurde erwähnt, die von einer Halbtagesstelle auf mittlerweile 56 Mitarbeiter angewachsen ist, die sich über alle Bereiche der Verwaltung mit dem Thema Asylbewerber zu befassen haben. Besonders das Thema Wohnraum, nicht nur für anerkannte Asylbewerber, werde in den nächsten Jahren Aufmerksamkeit erfordern. MdL Harald Kühn nahm zur gesamtpolitischen Situation Stellung. Die CSU stehe wie keine andere Partei für einen verantwortlichen und differenzierten Kurs in der Asylpolitik. Auch die Gesellschaft ist gefordert zu erkennen, dass diesbezüglich kein Schwarz-Weiß-Denken sinnvoll möglich sei.

Weitere Themen waren u.a. die Schwierigkeiten mit dem streng geschützten Biber, der mittlerweile teils als Plage empfunden wird. Landwirtschaftliche Flächen werden überflutet und auch schon für Unfälle durch untergrabene Wege und umgestürzte Bäume hat der Biber gesorgt.     

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.