Meldung

Zum Überblick

Ortsverband Eberfing

Gesundheit, Pflege und Kultur: Diskussion am Bürgerstammtisch

 
Stehend mit Mikrofon: Harald Kühn, MdL

Zum offenen Bürgerstammtisch der CSU in Eberfing begrüßte der Ortsvorsitzende und Altbürgermeister Eduard Ott 35 Interessierte im Gasthof zur Post.  

Bezirksrätin Alexandra Bertl machte am Haushalt des Bezirks Oberbayern deutlich, dass der Bezirk ein Sozialparlament ist: 1,8 Mrd. EUR von 1,9 Mrd EUR Gesamtumfang werden für soziale Aufgaben aufgewandt, v.a. Hilfen für Behinderte und zur Pflege. Sie ging jedoch näher ein auf die kulturpolitischen Zuständigkeiten des Bezirks, der u.a. die Bezirksmusikfeste fördert, das Trachteninformationszentrum Benediktbeuern unterhält und Zuschüsse für die Sanierung von Baudenkmälern gibt. Die bekannteste Einrichtung des Bezirks ist das Freilichtmuseum Glentleiten. 

Harald Kühn, MdL, beschrieb den besonderen Einfluss Bayerns auf die Politik in Berlin und Brüssel aufgrund der Sonderstellung der CSU. „Die Leistungsbilanz und die aktuellen Umfragen passen nicht zusammen.“ Scharf distanzierte er sich von der AfD, deren Politik auf Abschottung, Nationalismus und einen Generalverdacht gegen Zuwanderer abziele. „Wenn ein Anhänger dieser Politik mal eine Pflegekraft braucht, sollte er nicht vergessen, vorher nach Pass und Abstammungszeugnis zu fragen.“ Er erklärte es für völlig abwegig, im 21. Jahrhundert Befindlichkeiten aufzubauen, wenn Menschen anderer Herkunft sind.   

In der Diskussion wurden von den Besuchern die Themen Pflege und psychiatrische Versorgung im Landkreis vertieft. Hierbei wurde auch nach einer künftigen Nutzung des teils leerstehenden Krankenhausgebäudes in Peißenberg gefragt. Eberfings Bürgermeister Georg Leis nannte dazu die Möglichkeit von Wohnen im Alter. Er stellte auch kurz die aktuellen Projekte der Gemeinde vor, etwa die Erneuerung des Gehsteignetzes mit einem Kostenumfang von 500.000 EUR. 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.