Meldung

Zum Überblick

Neuwahlen bei der CSU Eichenau

Vorsitzender Michael Wölfl mit 100 Prozent wiedergewählt

 

Turnusmäßig fand am 4. April 2019 die Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen der CSU Eichenau statt. Unter der Wahlleitung von Landrat Thomas Karmasin wählten die Mitglieder des Ortsverbandes ihren Vorstand für die kommenden zwei Jahre.

Michael Wölfl gab vor der Wahl einem Rückblick auf die intensive Arbeit der CSU vor Ort - auf 17 Eichenauer Runden in nur zwei Jahren, auf zahlreiche Vorstandssitzungen, auf Veranstaltungen wie das Weinfest sowie das alljährliche Helferfest. Anschließend bot die Fraktionsvorsitzende Céline Lauer einen Einblick in die politische Arbeit im Gemeinderat und einen Ausblick auf die Kommunalwahl 2020.

In der darauffolgenden Neuwahl wurde Michael Wölfl mit 100 Prozent der Stimmen im Amt bestätigt. Seine Stellvertreter sind wieder Inge Hoffmann und Peter Zeiler sowie neuerdings Dr. Stefan Perras. Schriftführerin und Schatzmeister sind auch weiterhin Jutta Huber und Hans Hösch. Bei den Beisitzern sind Monika Hereth und Winfried Wahl neu im Team.

Neben den Wahlen gab es noch weitere Highlights: Landrat Thomas Karmasin berichtete "live aus dem Landkreis" und zahlreiche Mitglieder wurden für Ihre langjährige Treue geehrt. Besondere Erwähnung darf an dieser Stelle unser Ehrenvorsitzender Prof. Dr. Jürgen Gropp erfahren, der seit bereits 60 Jahren Unionsmitglied ist. Wir sagen danke für Ihr Engagement und all die Kraft, die Sie alle in die CSU Eichenau investieren!

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.