Meldung

Zum Überblick

CSU lud zur Eichenauer Runde ein

Transgourmet öffnet seine Türen für Interessenten

 

Im Rahmen der „Eichenauer Runde“ lud der CSU-Ortsverband am 13. März 2019 zu einer Betriebsbesichtigung der Firma Transgourmet ein. Die Firma nutzt seit 2017 als Nachfolgerin von Aldi das Logistikzentrum im Eichenauer Gewerbegebiet. Sie beliefert Kunden aus Hotellerie, Gastronomie, Betriebskantinen und sozialen Einrichtungen unter anderem mit frischen Lebensmitteln.

Rund 70 Interessenten konnten an dem Abend die Räumlichkeiten von Transgourmet besichtigen. Aufgrund des regen Interesses wird der CSU-Ortsverband einen weiteren Besichtigungstermin mit dem Unternehmen vereinbaren.

Hier finden Sie Presseberichte zur Veranstaltung der Süddeutschen Zeitung und vom Münchner Merkur.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.