Meldung

Zum Überblick

Hoagart 2018

Prall gefülltes Bürgerhaus beim CSU-Hoagart

 
Die Spieler und Sänger der Krottentaler Tanzlmusi, zusammen mit Sarah und Ulrike Kumeth. Im Hintergrund (rechts) Emmerings zweiter Bürgermeister und Organisator, Christofer Stock

Großen Anklang bei der Emmeringer Bevölkerung fand Mitte Februar der winterliche Hoagart der CSU Emmering. Bei Kaffee und Kuchen konnten die Zuhörer im vollbesetzten Bürgerhaussaal ein buntgefächertes Programm erleben. Die schwungvollen Musikstücke der Krottentaler Tanzlmusi sorgten für gute Stimmung, mit den Harfenklängen von Uli und Sarah Kumeth sowie dem Dreigesang der Krottentaler Sänger kam auch die emotionale Note der Volksmusik ins Spiel.

Doch auch der Spaß kam nicht zu kurz. Kleine Geschichten – gelesen von Tanja Stock und Sabine Heinrich – und ein Sketsch trugen zur allgemeinen Heiterkeit bei. Emmerings zweiter Bürgermeister Christofer Stock, der durch das Programm führte, bedankte sich bei allen Mitwirkenden und besonders bei Mitorganisatorin, Gemeinderätin Sabine Heinrich. Ein großes Lob für alle Helfer und die fleißigen Kuchenbäckerinnen gab es vom CSU-Ortsvorsitzenden Manfred Haberer.