Meldung

Zum Überblick

Aufwertung der Uferstreifen entlang des Gröbenbachs

Aufwertung der Uferstreifen entlang des Gröbenbachs

 

Aufwertung der Uferstreifen entlang des Gröbenbachs

Durch ganz Gröbenzell zieht sich am Gröbenbach entlang ein schöner Spazierweg, der von vielen Leuten mit und ohne Rollatoren sowie von Hundebesitzern und eben auch von jungen Leuten mit Kinderwägen und Kleinkindern gerne zum Spazierengehen genutzt wird, da dieser Weg eine wunderbare Gelegenheit bietet, ohne Autoverkehr zu flanieren.

Nun gibt es in Gröbenzell immer wieder neue Vorschläge, das extreme Anschwellen des Gröbenbachs bei Hochwasser gezielt in bestimmte „Auffanggrundstücke“ zu lenken. Diese Planung bietet auch Gelegenheit bei diesen „Auffangmulden“ kleine Spielgeräte, wie z.B. Pferdchen auf einer großen Spiralfeder, ebenerdiges Trampolin, Balancierhölzer, Geräte, die sich in die Umgebung einfügen, hier aufzustellen. Dies würde den Weg für junge Familien aufwerten. Dabei soll es sich nicht um einen Abenteuerspielplatz, sondern nur um kleine Bewegungsmöglichkeiten für kleinere Kinder handeln.

Mögliche Plätze wären am Ortsanfang von Puchheim kommend in der Nähe der Bernhard-Rößner-Schule, ein Stück weiter bei der kath. Kindergartenwiese und auf der anderen Ortsseite Gröbenzell Nord bei der Gröbenbachschule. So könnte aus dem Weg am Gröbenbach ein kleiner Park entstehen, der die Wohnqualität in Gröbenzell steigern könnte.

Ilse Huttenloher

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.