Meldung

Zum Überblick

CSU-Neujahrsempfang 2017

CSU-Neujahrsempfang 2017

 

CSU-Neujahrsempfang 2017 in Gröbenzell

 

Der CSU-Neujahrsempfang 2017 in Gröbenzell: Hauptredner ist Dr. Erich Vad, Brigadegeneral a. D., der bis 2013 als militärischer Berater von Bundeskanzlerin Angela Merkel tätig war.

Deutschland habe sich von einer angstfreien Generation zur Angstnation Nr. 1 entwickelt und sei zum Trittbrettfahrer mutiert. Vad fordert mehr sicherheitspolitische Führung aus Berlin und von Seiten Europas, mahnt aber gleichzeitig vor vorschnellen Handlungen, insbesondere wenn es um Länder wie Russland ginge. Hier sollte man geopolitischer denken.

Beim Thema "Asylpolitik" sagt er klar: " Wir brauchen einen europäischen Außengrenzschutz, aber mit Zäunen allein kann man das Problem der Migration nicht lösen." Es bedarf darüber hinaus auch einer vernünftigen Afrika-Politik, gerade weil diesem Kontinent ein starkes Bevölkerungswachstum bevorsteht. Eine Obergrenze hält der General für richtig, aber auf europäischer Ebene.

Ferner seien einheitliche Asylbestimmungen bzw. Gesetzgebung der Schlüssel für ein erfolgreiches Gelingen. Die Flüchtlingskrise zwinge uns endlich einmal, sich über unsere Leitkultur und unsere Lebensform Gedanken zu machen. Diese gilt es, aktiv zu vermitteln. Beispielsweise seien in den USA die Migranten schon in erster Generation aus ganzem Herzen "Amerikaner", überzeugte Patrioten. Das wünsche er sich auch für Deutschland.  

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.