Meldung

Zum Überblick

Rainer Wendt spricht in Heroldingen

Einladung zum „Politischen Abend“ mit Rainer Wendt

 
Rainer Wendt: https://www.dpolg.de/ueber-uns/bundesleitung/rainer-wendt/

Sehr geehrte Damen und Herren,

„ein schwacher Staat kann die Menschen nicht schützen, die in seinen Grenzen leben. Und deshalb muss Schluss sein damit, Deutschland weiter zu schwächen. Denn unser Land ist längst nicht mehr sicher, deshalb brauchen wir den starken Staat. Denn nur der hat die Macht, die Bürger zu schützen und gegen diejenigen anzutreten, die unsere Demokratie, unsere Verfassung, das Recht und die Gerechtigkeit mit Füßen treten.“

So beschrieb Rainer Wendt die Situation in Deutschland im August 2016, als sein Buch „Deutschland in Gefahr“ veröffentlicht wurde. Doch was hat sich seit seinem Appell getan? Ist Deutschland immer noch in Gefahr? Ist die Situation in Bayern genauso schlimm? Was muss sich ändern und was muss die Politik tun? Um diese Fragen zu klären und Ihnen die Möglichkeit zu geben, direkt mit Rainer Wendt zu diskutieren, ist es uns in Zusammenarbeit mit unserem CSU Stimmkreisabgeordneten gelungen, Ihn persönlich in unseren Landkreis einzuladen.

Hiermit laden wir alle Interessierten zum „Politischen Abend“ ein:

„Klartext: Deutschland in Gefahr?“ mit Rainer Wendt, Bundesvorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG) im Deutschen Beamtenbund (DBB), am Samstag, den 19.01.2019 um 19:30 Uhr im Schützenheim Heroldingen (Am Zehentstadel 7 in 86655 Harburg – Heroldingen).

Wir würden uns sehr über Ihre Teilnahme freuen. Bitte laden Sie gerne Interessierte zur Veranstaltung ein. Einlass in den Saal ab 18:30 Uhr.

Mehr zur Rainer Wendt finden Sie hier: de-de.facebook.com/DPolGRainerWendt/

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.