Meldung

Zum Überblick

Laufer CSU auf den Spuren Kaiser Karls IV

Laufer CSU auf den Spuren Kaiser Karls IV und der Goldenen Straße

 
Marktplatz von Loket

Anlässlich 700 Jahre Kaiser Karl IV, besuchte der CSU Ortsverband Lauf das malerische tschechische Städtchen Loket mit seiner gleichnamigen Burg. Der Schöpfer der Goldenen Straße, Kaiser Karl IV, erhob den Ort an der Eger zur Stadt und hielt dort auch regelmäßig Hof. Bei einer interessanten Führung durch die Burg erlebten die Mitglieder des Ortsverbandes eine Zeitreise durch die Geschichte, von den Ursprüngen des Bauwerkes bis hin zur Gegenwart. Erfreulich ist, dass man an einem regen kulturellen Austausch zwischen Lauf und Loket bemüht ist. Nach einem kurzen Stadtrundgang und Aufenthalt im Naturgebiet Kaiserwald führte die Reise nach Tachov an der Goldenen Straße. Im dortigen Franziskanerkloster und Kreismuseum wurden die Besucher über die Geschichte des Ortes, der Goldenen Straße und den Gemeinsamkeiten mit Lauf unterrichtet. Die Organisatoren, stellvertretender Ortsvorsitzender Alexander Vaic und Andreas Berger von der Jungen Union, freuten sich unter den zahlreichen Teilnehmern des Ortsverbandes auch die Bundestagsabgeordnete Marlene Mortler, Altbürgermeister und Ehrenbürger der Stadt Lauf Rüdiger Pompl sowie die Stadträte Nikos Sopolidis und Hermann Eschrich begrüßen zu dürfen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.