Meldung

Zum Überblick

Bericht

Flurumgang Neuensee 2015

 

Flurumgang Neuensee – Traditionelle Prozession mit starker Beteiligung – Kirchliches Fest des Jahres
Musikalische Umrahmung mit Schwürbitzer Blaskapelle

Neuensee

...

Unter starker Beteiligung fand am Pfingstmontag die traditionelle Prozession (Anstatt Fronleichnam gibt es in Neuensee immer eine Flurprozession, sozusagen ist es das kirchliche Fest des Jahres) der Filialkirchengemeinde Neuensee (Filiale zur Pfarrgemeinde Herz-Jesu Schwürbitz) statt.
Zahlreiche Vereine mit Fahnenabordnungen, Erster Bürgermeister Helmut Fischer, Dritter Bürgermeister Jürgen Spitzenberger und Gemeinderäte, Kirchenverwaltungsmitglieder und Pfarrgemeinderäte fanden sich frühmorgens im ehemaligen Schulhof ein, bevor sie dann in der „Kirchenparade“ in die Maria-Königin-Kirche einzogen.
Mesner und Kirchenpfleger Christoph Hofmann hatte bereits mit seinem Team sämtliche Vorbereitungen getroffen.
Pfarrer Diter Glaeser hielt in seinem ersten Jahr in Neuensee den Gottesdienst und erinnerte an die Bedeutung des Neuenseer „Flurumganges“.
Die Eucharistiefeier wurde von Angela Thiem an der Orgel festlich umrahmt.
Anschließend fand eine feierliche Prozession durch die geschmückte Ortschaft statt, wobei Lektor Andreas Scheumann abwechselnd an den vier Altarstationen Gebetstexte und Fürbitten sprach.
Während der Prozession trug Pfarrer Diter Glaeser das „Sanctissimum“ („Allerheiligste“), wobei verschiedene Gebete und Gebetstexte von Lektor Klaus Krügl vorgetragen wurden.
Das „Allerheiligste“ wurde von den Ministranten und Feuerwehrleuten begleitet.
Für die musikalische Umrahmung sorgte die Blaskapelle Schwürbitz unter Leitung von Oswald Kremer.
Die Kindergartenkinder streuten Blumen an den Altären.
Während des Flurumganges sorgte die Freiwillige Feuerwehr Neuensee für die verkehrsrechtlichen Absperrungen.
Nach der Prozession bzw. dem Schlusssegen dankte Pfarrer Diter Glaeser allen Vereinen, Gläubigen und Teilnehmern für die eindrucksvolle Prozession, insbesondere der Blaskapelle Schwürbitz, sowie der Freiwilligen Feuerwehr für die verkehrsrechtlichen Absperrungen.
Ebenso den Abordnungen der Gemeinde Michelau mit Bürgermeister Helmut Fischer mit Gemeinderäten, sowie den Kirchenverantwortlichen (Pfarrgemeinderat und Kirchenverwaltungen aus Schwürbitz und Neuensee). Der Dank galt auch allen weiteren mitwirkenden sowie den Helfern fürs Altarschmücken.
Eine weitere Kirchenparade zum Schulhof schloß sich an.
Beim anschließenden Frühschoppen war fürs leibliche Wohl bestens gesorgt.
Die Blaskapelle Schwürbitz unter Leitung von Michael Stettner spielte zunächst zum Frühschoppenkonzert auf. Nachdem Dauerregen einsetzte, sorgte Heribert Ritzel im Kultursaal am Klavier für weitere musikalische Unterhaltung
hh
Unter starker Beteiligung fand am Pfingstmontag die traditionelle Neuenseer Prozession (Kirchenfest des Jahres) durch die Ortschaft statt.
Während der Prozession sorgten die Blaskapelle Schwürbitz für die musikalische Umrahmung. Fotos hh