Meldung

Zum Überblick

Bericht

Vorstellung neue Wanderkarte für die Gemeinde Michelau i.OFr.

 

Gemeinde Michelau stellt Wanderkarte vor/7 Wanderpatenschaften
Michelau
Am Montag stellte die Gemeinde Michelau i. OFr. im Rathaus ihre Wanderkarte vor. So gibt es im Gemeindegebiet Michelau sieben Wanderwege, die je von einem „Wanderpaten“ betreut werden, so Erster Bürgermeister Helmut Fischer im Beisein von Birgit Hucke. Im Herbst 2009 hatte Erster Bürgermeister Helmut Fischer das Thema bereits aufgegriffen, Wanderwege in der Gemeinde Michelau i. OFr. zu erfassen. Deshalb h...at die Gemeinde Michelau i. Ofr. mit der zuständigen Bearbeiterin Birgt Hucke Wanderpaten gesucht, die die Wege erkunden und betreuen. Dies geschah auch weiter im Landkreis Lichtenfels, dass Wanderwege erfasst wurden. Zwischenzeitlich sind durch den Landkreis gleichartige Beschilderungen auf Landkreisebene angebracht worden, so dass sich die Wanderer leichter zurechtfinden. Man sei in der Gemeinde Michelau i. OFr. stolz, dass man alle sieben Wanderwege erfasst, beschildert und betreut habe. Somit konnte eine übersichtliche Wanderkarte erstellt werden, die nun durch Ersten Bürgermeister Helmut Fischer und Birgit Hucke vorgestellt wurde. Von den beiden Naturlehrpfaden ist der „Neuenseer Weiherrundweg“ als Nummer zwei erfasst, während der andere Naturlehrpfad „Rudufer“ bereits vorhanden ist. Daneben gibt es noch den Pfad der Flechtkultur, der verschiedene Stationen der Stadt Lichtenfels neben der Gemeinde Michelau i. OFr. erfasst. Auf der Rückseite der Wanderkarte sind die Wege und Einkehrstationen (Gastwirtschaften in Michelau, Schwürbitz, Neuensee und Oberreuth) beschrieben.
Die sieben Namen der Wanderpaten (Wanderpatenschaften) lauten:
Volker Guthseel (Aßlitzweg - Souffleur Club Michelau),
Werner Schilling (Neuenseer Weiherrundweg),
Carlo Scheidt (Wildhügelweg),
Jochen Höppel (Göritzenrundweg),
Erwin Stermann (Rundwanderweg Mainauen),
Alois Hofmann (Spitzbergrundweg),
Klaus Krügl (Naßangerrundweg).
Darüber hinaus bestehen noch „Der fränkische Jakobsweg“, „Gottesgarten Rundweg Nord“ sowie „Pfad der Flechtkultur“.
Die Wanderkarten sind im Deutschen Korbmuseum und in der Gemeinde Michelau i. OFr. erhältlich.
hh
Am Montag wurde im Rathaus Michelau die Wanderkarte der Gemeinde Michelau i. OFr. durch Ersten Bürgermeister Helmut Fischer (links) und Birgit Hucke (rechts) vorgestellt.
Foto. Horst Habermann (hh)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.