Meldung

Zum Überblick

Kommunalwahl 2014

Wahlveranstaltung

 
Bürgermeisterkandidatin Cornelia Dahinten, FU-Kreisvorsitzende Marion Ledermann und Dorothee Bär, MdB

Über eine gefüllte Festhalle konnte sich Bürgermeisterkandidatin Cornelia Dahinten freuen. Zu ihrer Wahlveranstaltung waren nicht nur zahlreiche interessierte Bürger, sondern auch die CSU-Gemeinderatskandiaten und einige CSU-Kreistagskandidaten sowie Landrat Thomas Habermann und Dorothee Bär, neue parlamentarische Staatssekretärin, gekommen.

Während der Veranstaltung stellte Cornelia Dahinten, eine von drei Bewerbern um das Bürgermeisteramt, sich selbst und ihre Ziele vor. Sie würde sich im Fall ihrer Wahl zur Bürgermeisterin als Dienstleister am Menschen sehen, sie will immer ein offenes Ohr für die Bevölkerung haben. "Saal und Waltershausen sollen für alle Generationen eine lebenswerte und liebenswerte Gemeinde sein", sagte die Kandidatin. Sie logte die gute Infrastruktur und die vorhandene Versorgung. Sie sprach auch die Probleme Bauschuttentsorgung und Hochwasserschutz an. Klar sei auch, dass die Anwohner eine Verbesserung der Verkehrsituation wünschen. Ferner regte sie eine Senioren-genossenschaft und eine Dienstleistungsbörse an.

Nach den Ausführungen der Bürgermeisterkandidatin hatten die Gemeinderatskandidaten und Kreistagskandidaten Gelegenheit sich und ihre Schwerpunkte vorzustellen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.