Kreisverband Aichach-Friedberg

Förderprogramm „Digitales Rathaus“

Peter Tomaschko wirbt für Förderprogramm „Digitales Rathaus“

Das Online-Zugangsgesetz des Bundes (OZG) verpflichtet die Verwaltungen aller Ebenen, bis Ende 2022 sämtliche Verwaltungsleistungen für Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen online anzubieten. Der Freistaat Bayern will seine Kommunen bei der Digitalisierung der Verwaltung unterstützen. Ein erster zentraler Baustein ist das Förderprogramm „Digitales Rathaus“, mit dem die bayerischen Gemeinden bei der Bereitstellung von neuen Online-Diensten unterstützt werden. Im Rahmen des Förderprogramms kann jeweils eine Fördersumme von bis zu 20.000 Euro ausgeschöpft werden. „Im Landkreis Aichach-Friedberg hat die Gemeinde Affing bereits eine Förderung in Höhe von 5.712 Euro erhalten. Ich lade alle Kommunen im Landkreis ein, das Förderprogramm zu nutzen. Das wäre sicherlich ein guter erster Schritt, um die Digitalisierung der Verwaltung weiter voranzubringen“, so der Landtagsabgeordnete Peter Tomaschko.Tomaschko ist Mitglied der Arbeitsgruppe Moderner Staat der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag. Weiterführende Informationen zum Förderprogramm sowie der Förderantrag sind abrufbar unter: www.digitales-rathaus.bayern.