Meldung

Zum Überblick

CSU pflegt Brauchtum

2. Schafkopftunier der CSU Schwanstetten

 
Organisator und stv. CSU-Ortsvorsitzender Markus Hönig (r.) mit Gewinnern v.l.: Daniel Nagl (2.), Helmut Schwemmer (1.) und Konrad Lang (3.)

Schwanstetten (mhö) Zum zweiten Mal lud die CSU Schwanstetten zum Preisschafkopfen im katholischen Pfarrsaal ein. 24 begeisterte Kartler folgten der Einladung von Organisator und Marktgemeinderatsmitglied Markus Hönig.

In zweimal 32 Partien belegte Herr Schwimmer am Ende des Abends mit 55 Punkten den ersten Platz. Knapp dahinter reihte sich mit Daniel Nagl (52 Punkte) ein alter Bekannter, der vor drei Wochen erst mit dem Kreisverband der Jungen Union eine Schafkopf-Schulung für Jugendliche organisierte ein.

Insgesamt verbrachten die Kartler aller Generationen in geselliger Runde und durften sich über tolle Preise freuen, u. a. eine Fahrt nach München, gesponsert von unserem Landtagsabgeordneten Volker Bauer. Für Speis und Trank war seitens des Ortsverbandes bestens gesorgt. "Wir freuen uns auf eine Fortsetzung des Turniers in 2018. Ab dem dritten Mal spricht man bekanntlich von einer Tradition", so Hönig.