Meldung

Zum Überblick

Ferienprogramm 2017

Teisendorfer Kinder üben sich im Baggern

 
Zufriedene Gesichter gab es zum Abschluß des Tages bei Kindern und Betreuern

Etwas Besonderes hatte sich die CSU Teisendorf für das Ferienprogramm der Gemeinde einfallen lassen. Auf dem Betriebsgelände der Firma Putzhammer in Rückstetten durften sich die sechzehn teilnehmenden Kinder, darunter vierzehn Jungen und zwei Mädchen unter der aufmerksamen und kundigen Anleitung von Markus und Michael Putzhammer als Baggerführer üben, und zwar nicht nur mit Spielzeug oder Simulator, sondern mit richtigen Maschinen.

Um die Betreuung der Kinder kümmerten sich weiterhin seitens der Veranstalter Gernot Daxer, Ortvorsitzender der CSU, Magdalena Schmidt und Thomas Egger und Sarah Putzhammer. Allein schon die Fortbewegung der zwei Bagger war für die Kinder ein Erlebnis an sich. Dann aber konnten sie  auch noch zeigen, wie geschickt sie mit den großen Maschinen umgehen können, indem sie mit dem Bagger Steine zu einer Mauer aufstapeln oder große Gummireifen auf Gestelle aufhängen sollten. Alle Kinder waren mit Feuereifer bei der Sache und haben sich sehr geschickt angestellt. Ein Quiz  zum Thema „Baggern“ rundete  das Programm ab. Wieviel Diesel-Kraftstoff verbraucht ein Bagger je Stunde, wie groß ist das Fassungsvermögen einer Baggerschaufel, benötigt man als Baggerfahrer einen speziellen Führerschein? So oder  so ähnlich lauteten die acht Quiz- Fragen. Es gab viele richtige Antworten, aber der absolute Sieger war Patrick Aicher mit acht richtigen Antworten.  

Hoch her  ging es auch bei dem großen „Vier-gewinnt“ Spiel. Über 2 Stunden spielten nicht nur die Kinder gegeneinander, sondern auch Jung gegen Alt. Alle hatten großen Spaß dabei, vor allem die Kinder, wenn sie gegen die Alten gewinnen konnten. Mit einer gemeinsamen Brotzeit und Gummibärchen als Stärkung für den Heimweg endete der  trotz regnerischem Wetter für alle sehr vergnügliche Tag. Und wer weiß, vielleicht war ja schon der eine oder andere zukünftige Baggerfahrer dabei.