Kreisverband NEUMARKT

Über uns

Über uns

Herzlich Willkommen bei der CSU

Ich begrüße Sie ganz herzlich auf der Homepage des CSU-Kreisverbandes Neumarkt.

Auf den folgenden Seiten erfahren Sie alles Wissenswerte über uns. Wir informieren Sie über unsere Arbeit für die Menschen in unserem Landkreis Neumarkt i.d.OPf.. Wir bieten ihnen "online" alle wichtigen Termine, Ihre Ansprechpartner vor Ort und auch zahlreiche interessante Links.

Nutzen Sie die Gelegenheit, sich hier Informationen "aus erster Hand" zu holen über eine breit gefächerte Palette von Themen. Und wenn Sie uns etwas zu sagen haben - kein Problem, nutzen Sie unsere email und teilen Sie uns Ihre Meinung mit! Bei uns rührt sich immer etwas, wie in einer großen Familie. Das macht uns stark, dadurch sind wir ständig in Bewegung!

Nicht umsonst heißt es: CSU - näher am Menschen!

Bei uns sind Sie herzlich willkommen!

Susanne Hierl
CSU-Kreisvorsitzende

Kreisvorstandschaft

Susanne Hierl

Kreisvorsitzende

Anschrift: 
Telefon:09181/22449
E-Mail:info@csu-kreis-neumarkt.de
Homepage:www.susanne-hierl.de
Folgen Sie mir auf:facebook

 

Helga Huber

Stellvertretende Kreisvorsitzende

Anschrift:

 

Telefon:0157/54623352
E-Mail:2018@huberhelga.bayern
Homepage:www.huberhelga.bayern
Folgen Sie mir auf:facebook

 

Heidi Rackl

Stellvertretende Kreisvorsitzende

Anschrift: 
Telefon:09181/44635
E-Mail:heidi.rackl@t-online.de
Homepage:www.heidi-rackl.de
Folgen Sie mir auf:facebook

 

Alois Scherer

Stellvertretender Kreisvorsitzender

Anschrift: 
Telefon:09184/8300-0
E-Mail:info@alois-scherer.de
Homepage:www.deining.de
Folgen Sie mir auf:facebook

 

Christian Schmid

Stellvertretender Kreisvorsitzender

Anschrift:Falkenweg 14; 92355 Velburg
Telefon:

09182/93020

E-Mail:csu@schmid.gmx
Homepage:www.velburg.de
Folgen Sie mir auf:facebook

 

Martin Willjung

Stellvertretender Kreisvorsitzender

Anschrift:  
Telefon:  
E-Mail: martin@willjung.de
Folgen Sie mir auf: facebook

Melanie Stigler

Schatzmeisterin

Anschrift: 
Telefon:0160/2815275
E-Mail:melanie_stigler@web.de
Folgen Sie mir auf:facebook

 

Rainer Götz

Stellvertretender Schatzmeister

Anschrift:Velburg
Telefon:09181/4861-0
E-Mail:

rgoetz@goetz-steuerberater.com


Markus Ochsenkühn

Schriftführer

Anschrift:

 

Telefon:0171/1423071
E-Mail:markus@miele-ochsenkühn.de

 

Christine Purbach

Stellvertretende Schriftführerin

Anschrift:

 

Telefon:09188/905252
E-Mail:christine.purbach@t-online.de

 

Ingo Kennemann

Digitalbeauftragter

Anschrift:Bussardweg 10
92353 Postbauer-Heng
Telefon:0151/15628822
E-Mail:ingo.kennemann@t-online.de
Folgen Sie mir auf:facebook

Cornelia Beckmann und Martha Christa

Kassenprüfer


Beisitzer

PlatzName
01Peter Meier, Deining
02Prof. Dr. Elmar Forster, Parsberg
03Josef Bauer, Parsberg
04Alexander Dorr, Freystadt
05Wolfgang Wild, Berngau
06Annalena Dorr, Freystadt
07Stephan Meier, Neumarkt
08Christian Bauer, Parsberg
09Stefan Schmid, Seubersdorf
10Reinhard Brock, Neumarkt
11Albert Deß, Berngau
12Horst Kratzer, Postbauer-Heng
13Ludwig Eisenreich, Greding
14Dr. Martin Hundsdorfer, Mühlhausen
15Maximilian Mirwald, Breitenbrunn
16Benedikt Habermann, Breitenbrunn

Wahlergebnis der Delegierten in den Bezirksparteitag

Nr.Name, Vorname
01Hierl Susanne, Kreisvorsitzende, Berg
02Füracker Albert, StS, MdL, Lupburg
03Karl Alois, MdB, Neumarkt
04Zehender Jochen, Parsberg
05Meier, Peter, Bürgermeister, Deining
06Stigler Melanie, Lupburg
07Gailler Willibald, Landrat, Freystadt
08Scherer Alois, Bürgermeister a. D., Deining
09Dorr, Alexander, Bürgermeister, Freystadt
10Forster Prof. Dr. Elmar, Neumarkt
11Hollweck, Peter
12Schmid, Christian, Bürgermeister, Velburg
13Mikulasch, Werner, Pilsach
14Willjung Martin, Neumarkt
15Bauer, Josef, Bürgermeister, Parsberg
16Kratzer Horst, Bürgermeister, Postbauer-Heng
17Dorr, Annalena, Freystadt
18Rackl, Heidi, Bezirksrätin, Neumarkt
19Meier Stephan, Neumarkt
20Schmid, Stefan, Seubersdorf
21Deß Albert, MdEP a. D., Berngau
22Huber, Helga, Freystadt
23Götz, Rainer, Velburg
24Bauer, Christian
25Eisenreich, Ludwig, Bürgermeister, Berching
26Kraus Bernhard, Bürgermeister a. D., Velburg
  

Wahlergebnis der Delegierten in den Parteitag

Nr.Name, Vorname
01Hierl Susanne, Kreisvorsitzende, Berg
02Forster Prof. Dr. Elmar, Neumarkt
03Karl Alois, MdB, Neumarkt
04Zehender Jochen, Parsberg
05Scherer Alois, Bürgermeister a. D., Deining
06Gmelch, Marco, Neumarkt
07Gailler Willibald, Landrat, Freystadt
08Rackl Heidi, Bezirksrätin, Neumarkt
09Meier, Peter, Bürgermeister, Deining
10Schmid, Christian, Bürgermeister, Velburg
11Willjung, Martin, Neumarkt
12Deß Albert, MdEP a. D., Berngau
13Stigler, Melanie, Velburg
Mandatsträger

Willibald Gailler

Landrat

Anschrift:Hallertorstraße 16
92318 Neumarkt
Telefon:09181/22449
E-Mail:info@gailler.de
Homepage:www.gailler.de
Folgen Sie mir auf:

 

Heidi Rackl

Bezirksrätin

Anschrift:Pöllinger Hauptstraße 39 a
92318 Neumarkt-Pölling
Telefon:09181/44635
E-Mail:heidi.rackl@t-online.de
Homepage:www.heidi-rackl.de
Folgen Sie mir auf:

 

Albert Füracker

Landtagsabgeordneter, Staatsminister

Anschrift:Hallertorstraße 16
92318 Neumarkt T
Telefon:09181/21694
E-Mail:fueracker@buergerbuero-nm.de
Homepage:www.albert-fueracker.de
Folgen Sie mir auf:

 

Susanne Hierl

Bundestagsabgeordnete / Kreisvorsitzende

Anschrift: 
Telefon:09181/22449
E-Mail:info@csu-kreis-neumarkt.de
Homepage:www.susanne-hierl.de
Folgen Sie mir auf:facebook

Bildnachweis: Martin Lahousse

Christian Doleschal

Europaabgeordneter

Anschrift:

Europabüro Doleschal
Max-Reger-Str. 5
95682 Brand

Telefon:09236/46 699-20
E-Mail:europa@christian-doleschal.de
Homepage:

www.christian-doleschal.de

Folgen Sie mir auf:Facebook

 

Kreisräte

Landrat Willibald Gailler


UNSER PROGRAMM FÜR DEN LANDKREIS …

... FÜR EINE ATTRAKTIVE ZUKUNFTSREGION IN EINER GESUNDEN UMWELT


Ausgezeichnete Bildungsregion

Für eine gute Zukunft unserer Kinder und Jugendlichen stellt Bildung die wichtigste Investition in die Zukunft dar. Eine moderne Ausstattung und zukunftsorientierte digitale Technik an allen Schulen unseres Landkreises haben deshalb höchste Priorität.

Die Generalsanierung des Beruflichen Schulzentrums ist in Vorbereitung. Wir wollen die Techniker- und die Wirtschaftsschule erweitern und bedarfsgerechte pädagogische Angebote an den Realschulen und der FOS/BOS weiter entwickeln.

Mit dem Neubau eines Sonderpädagogischen Förderzentrums und der Erweiterung des Ostendorfer Gymnasiums in Neumarkt schaffen wir ein bayernweit einzigartiges Modellprojekt zur Inklusion. Die Generalsanierung des Gymnasiums Parsberg mit teilweisem Neubau beginnt noch 2020.

Semestertickets zu nahen Hochschulstandorten sollen die Bildungsmöglichkeiten unserer jungen Generation zusätzlich verbessern.


Wirtschaftliche Dynamik sichern und Landwirtschaft fördern

Durch eine enge Kooperation mit den regionalen Hochschulen, z. B. dem Technologiecampus Parsberg-Lupburg, fördern wir Forschung und Entwicklung im Landkreis. Daraus ergeben sich beste Beschäftigungsperspektiven für unsere Jugendlichen. Die jährliche Ausbildungsmesse und die Weiterführung der Ausbildungsakademie unterstützen unsere jungen Mitbürgerinnen
und Mitbürger bei ihrer Berufswahl.

Das erklärte Ziel bleibt Vollbeschäftigung bei niedrigster Arbeitslosenquote. Die Weiterentwicklung des digitalen Fachkräfteportals, der Ausbau der Wirtschaftsförderung und der Existenzgründerberatung kommen allen Beteiligten am Arbeitsmarkt zugute. Daneben stärken wir den Mittelstand und das Handwerk durch eine leistungsfähige Infrastruktur.

Die Wertschätzung und Unterstützung der heimischen bäuerlichen Landwirtschaft liegt uns am Herzen. Wir wollen Direktvermarktung fördern und den Anteil regionaler Lebensmittel in Kantinen, der Gastronomie und Hotellerie steigern. Die regionale Wertschöpfung wird ausgeweitet. Eine nachhaltige Landwirtschaft soll beste Lebensmittel erzeugen. Deshalb werden wir die Öko-Modellregion weiter ausbauen.


Nachhaltige Mobilität sichert Zukunft

Um unsere bildungs- und wirtschaftspolitischen Ziele zu erreichen, brauchen wir eine leistungsfähige Infrastruktur. Bei der Entwicklung des Straßen- und Schienennetzes legen wir großen Wert auf Nachhaltigkeit. Der weitere Ausbau unseres umweltfreundlichen Fahrradwegenetzes und des ÖPNV ist uns deshalb ein besonderes Anliegen.

Ein flächendeckendes Rufbus- und Anrufsammeltaxisystem mit einem Stundentakt von Montagfrüh bis Sonntagabend werden zur Entlastung der Umwelt beitragen. Darüber hinaus wollen wir mit einer zusätzlichen Haltstelle Neumarkt-Süd und der Einführung eines Stundentaktes für den Regionalexpress nach Nürnberg und Regensburg das Angebot verbessern.

Zudem werden wir den Breitbandausbau flächendeckend vervollständigen und den Ausbau des Mobilfunknetzes forcieren.


Leben in einer gesunden Umwelt

Wir fördern Umweltschutz und Artenvielfalt nachhaltig, indem abwechslungs- und strukturreiche Lebensräume für Pflanzen und Tiere unserer Heimat geschaffen, gesichert und ausgebaut werden. Wir realisieren vielfältige Renaturierungs- und Naturschutzprojekte wie Streuobstbestände, Bachläufe und Blühflächen. Auch die gezielte Förderung des Landschaftspflegeverbandes und der Ausbau des Umweltbildungs- und Regionalentwicklungszentrums HAUS AM HABSBERG zählen zu unseren Maßnahmen für den Erhalt einer gesunden Umwelt.

Bei der Energieversorgung aus regenerativen Energien werden wir den Anteil regionaler und dezentraler Versorgung erhöhen. Zudem setzen wir uns für eine zukunftsfähige Abfallwirtschaft bei hohem Service und günstigen Gebühren am neuen Wertstoffhof Blomenhof und in den Gemeinden ein. Durch eine kluge Wertstofferfassung und -verwertung, umfassendes Recycling und Abfallvermeidung werden wir konsequent ressourcenschonend handeln.


Wohnortnahe hochwertige medizinische Versorgung

Bei allen Anstrengungen für eine gute Bildung, (Land-)Wirtschaft, Mobilität und Umwelt bleibt doch Gesundheit unser höchstes Gut. Deshalb machen wir uns stark für den weiteren Ausbau des Klinikums Neumarkt in kommunaler Trägerschaft und die bestmögliche Versorgung mit moderner Medizintechnik und Robotik.

Wir stehen für eine enge Kooperation zwischen dem Klinikum und den niedergelassenen Ärzten und fördern die intensive Zusammenarbeit mit der geriatrischen Rehaklinik Berching. Nicht zuletzt leisten wir mit der Stärkung der Krankenpflegeschule einen wichtigen Beitrag, um ausreichend Pflegepersonal zu gewinnen. Mit der Errichtung eines Hauses der Gesundheit in Parsberg sichern wir die Zukunftsfähigkeit dieses medizinischen Standortes langfristig.


Gemeinsam sind wir LANDKREIS NEUMARKT und gestalten Zukunft

Ein gutes Miteinander aller Städte, Märkte und Gemeinden fördert die positive Entwicklung des Landkreises. Deshalb ist uns daran gelegen, unsere kommunalen Allianzen zu erweitern und unsere Gemeinden bei Innovationen zu unterstützen. Dabei wollen wir auch die guten demografischen Perspektiven nutzen. Mit einer niedrigen Kreisumlage stärken wir die Finanzkraft der Kommunen und tragen zu gesunden und soliden Kommunalfinanzen bei.

Hohe Priorität hat für uns, das Landratsamt als Dienstleistungszentrum für die Bürgerinnen und Bürger, aber auch die Kommunen. Insbesondere werden wir die digitalen Angebote konzentriert und umfassend ausbauen.


Dr. Wolfgang Bärtl, Kreisrat

Neumarkt

Alter am Wahltag:63
Familienstand:verheiratet
Beruf:Facharzt für Orthopädie
Politische Ämter:Kreisrat

Josef Bauer, Kreisrat

Parsberg

Alter am Wahltag:59 Jahre
Familienstand:verheiratet
Kinder:2 Kinder
Beruf:1. Bürgermeister, Verwaltungsfachwirt
Politische Ämter:
  • 1. Bürgermeister
  • stv. Landrat
  • stv. BRK-Kreisvorsitzender
Hobbys:Tennis, Fussball
Ehrenämter:stv. VHS-Vorsitzender
Warum kandidiere ich?Stadt und Landkreis weiter mitgestalten
Mein Lebensmotto?Gestalten statt verwalten

Albert Deß, Kreisrat

Röckersbühl

Alter am Wahltag:72 Jahre
Familienstand:verheiratet
Kinder:4 Kinder
Beruf:MdEP a. D.
Politische Ämter:Kreisrat
Hobbys:Landwirtschaft

Maria Deß, Kreisrätin

Freystadt

Alter am Wahltag:48 Jahre
Familienstand:verheiratet
Kinder:3 Söhne
Beruf:Land- und Gastwirtin
Politische Ämter:Kreisrätin
Hobbys:Musik spielen, Singen, Schafkopfen, Walken
Warum kandidiere ich?

Ich möchte mich für den Aufbau und Fortschritt im Landkreis einsetzen.

Mein Lebensmotto:Es gibt immer eine Lösung.

Alexander Dorr, Kreisrat, Schriftführer

Freystadt

Alter am Wahltag:47 Jahre
Familienstand:verheiratet
Kinder:2 Kinder
Beruf:Bürgermeister / Verwaltungsbetriebswirt
Politische Ämter:CSU Stadtverbandsvorsitzender Freystadt
Hobbys:Joggen / Radfahren
Ehrenämter:
  • Kreisvorsitzender des Nordbayerischen Musikbundes, Kreis Neumarkt i.d.OPf.
  • Spitalstiftung Freystadt (stv. Vorsitzender Spitalrat)
  • stv. Vorsitzender Verein „Freunde des Franziskanerklosters Freystadt e.V.“
  • Chorleiter Männergesangverein Eintracht Thannhausen

Ludwig Eisenreich, Kreisrat

Berching

Alter am Wahltag:60 Jahre
Familienstand:verheiratet
Kinder:3 Jungs
Beruf:Erster Bürgermeister, Verwaltungsfach- und Verwaltungsbetriebswirt
Politische Ämter:
  • 1. Bürgermeister
  • stv. CSU-Ortsvorsitzender
Hobbys:Musik, Wandern, Sport
Ehrenämter:
  • Vorsitzender zweier Wasserzweckverbände
  • Mitglied Berufsbildungsausschuss der Bayerischen Verwaltungsschule
  • stv. Mitglied Landesausschuss Bayer. Kommunaler Prüfungsverband für den Bayer. Gemeindetag
Warum kandidiere ich?Um die Stadt Berching im Kreis zu vertreten.
Mein Lebensmotto:Leben und leben lassen!

Ferdinand Ernst, Kreisrat, stv. Fraktionsvorsitzender und Organisator für Veranstaltungen

Neumarkt

Alter am Wahltag:48 Jahre
Familienstand:verheiratet
Kinder:3
Beruf:Immobilienmakler
Politische Ämter:
  • Stadtratsmitglied
  • Kreisrat
Hobbys:Triathlon, Feuerwehr Neumarkt

Warum kandidiere ich?

Gestalten statt verwalten
Mein Lebensmotto?          Einfach zufrieden

Richard Feihl, Kreisrat

Berg

Alter am Wahltag:61 Jahre
Familienstand:verheiratet
Kinder:1 Sohn, 2 Töchter
Beruf:Krankenpfleger
Politische Ämter:
  • Gemeinderat
  • Kreisrat
Hobbys:Fahrradfahren, Garten, Kochen, Chorgesang
Ehrenämter:Personalratsvorsitzender, AOK Beirat
Warum kandidiere ich?

Die Gemeinde Berg sowie das Klinikum mit rund 2000 Mitarbeitern brauchen eine Stimme im Kreistag.

Mein Lebensmotto:Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen.

Albert Füracker, Kreisrat

Lupburg

Alter am Wahltag:52 Jahre
Familienstand:verheiratet
Kinder:4 Kinder
Beruf:Staatsminister, Landtagsabgeordneter
Politische Ämter:
  • Marktrat
  • Kreisrat
Hobbys:Musik aller Art

Marco Gmelch, Kreisrat, Organisator für Veranstaltungen

Neumarkt

Alter:35 Jahre
Beruf:Projektkoordinator
Politische Ämter:
  • Kreis- und Stadtrat Neumarkt
  • Fraktionsvorsitzender Stadtrat Neumarkt
  • Vorsitzender Rechnungsprüfungsausschuss Stadt Neumarkt
  • Vorsitzender CSU Stadtverband Neumarkt
  • Mitglied Landesausschuss JU Bayern
  • Chefredakteur bajuware https://der-bajuware.de/
  • Verleger und Herausgeber IMPULS Neumarkt https://csu-neumarkt.de/impuls-neumarkt
Hobbys:Reisen / Wandern
Ehrenämter:Stiftungsvorstand der Diakoniestiftung Lebens-Wert

Michael Gruber, Kreisrat

Günching

Alter am Wahltag:58 Jahre
Familienstand:verheiratet
Kinder:5 Mädel`s
Beruf:Landwirtschaftsmeister
Politische Ämter:Stadtrat in Velburg
Hobbys:Geschichte, Waldpflege
Ehrenämter:Kreisobmann BBV

Susanne Hierl, Kreisrätin

Berg

Alter am Wahltag:46 Jahre
Familienstand:verheiratet
Kinder:Antonia (16)
Benedikt (14)
Beruf:Rechtsanwältin, Fachanwältin für Steuerrecht
Politische Ämter:
  • 2. Bürgermeisterin
  • Gemeinderätin
  • Kreisrätin
Hobbys:

Reisen, Literatur

Ehrenämter:
  • CSU Kreisvorsitzende Neumarkt OPf.,
  • CSU Ortsvorsitzende Gemeinde Berg,
  • Vorsitzende des CSU Großgemeindeverbandes Berg
  • Beisitzer CSU Bezirksvorstand Oberpfalz,
  • stellvertretende Vorsitzende FU Berg
  • Referent Rechte und Pflichten für die Gruppenleiterschulungen bei Kolping
Warum kandidiere ich?

Seit vielen Jahren setze ich mich politisch für unsere Heimat ein. Gerne würde ich meine berufliche und politische Erfahrung weiterhin einbringen. Wichtig ist mir insbesondere die Zukunft des Klinikums Neumarkt und die weitere wirtschaftliche Entwicklung des Landkreises.

Mein Lebensmotto:

„Wer nie der Stein des Anstoßes sein will, wird nie den Stein ins Rollen bringen.“


Peter Hollweck, Kreisrat, Öffentlichkeitsarbeit

Deining

Alter am Wahltag:47 Jahre
Familienstand:verheiratet
Kinder:2
Beruf:Tankstellenbetreiber
Politische Ämter:3. Bürgermeister
Hobbys:Chorsänger, Fahrradfahren
Ehrenämter:
  • Gemeinderat
  • Jugendbeauftragter
  • Essen auf Rädern
Warum kandidiere ich?Für die Zukunft des Landkreises.
Mein Lebensmotto:Du hast nur ein Leben.

Peter Hollweck, Kreisrat

Pilsach

Familienstand:verheiratet
Kinder:5
Beruf:Landwirt
Politische Ämter:Gemeinderat
Hobbys:Landwirtschaft

Dr. Martin Hundsdorfer, Kreisrat, Schriftführer

Mühlhausen

Alter am Wahltag:62 Jahre
Familienstand:verheiratet
Kinder:2 Kinder
Beruf:Bürgermeister
Politische Ämter:stv. Vorsitzender CSU-Ortsverband Wappersdorf
Hobbys:Ökologischer Obstanbau, Waldarbeit
Ehrenämter:Kirchenpfleger
Mein Lebensmotto:Es darf nicht um den Job gehen bei meiner Arbeit - es muss um die Arbeit gehen in meinem Job!

Alois Karl, Kreisrat

Neumarkt

Alter am Wahltag:69 Jahre
Familienstand:verheiratet
Kinder:2
Beruf:Bundestagsabgeordneter / Rechtsanwalt
Politische Ämter:
  • Mitglied des Bundestags
  • Kreisrat
Hobbys:Bergwandern / Lesen / Sport
Warum kandidiere ich?Beizutragen, dass unsere schöne Heimat noch lebenswerter wird.
Mein Lebensmotto:"Nimm Dich nicht zu wichtig."

Stilla Klein, Kreisrätin

Berg

Alter am Wahltag:61 Jahre
Familienstand:verheiratet
Kinder:3
Beruf:Meisterin der ländlichen Hauswirtschaft
Politische Ämter:Kreisrätin
Ehrenämter:Ehrenkreisbäuerin und Ehrenbezirksbäuerin
Warum kandidiere ich?Den Bürgerinnen und Bürgern ein Stimme geben.

Jürgen Kohl, Kreisrat

Seubersdorf

Alter am Wahltag:39
Familienstand:ledig
Kinder:keine
Beruf:Ausbilder, Maler- und Lackiermeister
Politische Ämter:Gemeinderat
Hobbys:Freiwillige Feuerwehr
Ehrenämter:Kreisbrandrat des Landkreises Neumarkt/OPf.
Warum kandidiere ich?

In der Kommunalpolitik und gerade auf Gemeinde- und Landkreisebene kann man gemeinsam viel positives für die Bevölkerung bewirken.


Horst Kratzer, Kreisrat, Öffentlichkeitsarbeit

Postbauer-Heng

Alter am Wahltag:59
Kinder:3
Beruf:Erster Bürgermeister
Politische Ämter:Kreisrat
Hobbys:Mountainbiken, Reisen und Wein
Ehrenämter:Kreisrat
Mein Lebensmotto:Mit dem Bürger – Für den Bürger

Bernhard Kraus, Kreisrat

Velburg

Familienstand:verheiratet
Kinder:1
Beruf:1. Bürgermeister
Politische Ämter:
  • 1. Bürgermeister
  • Kreisrat
Hobbys:Politik, Wandern und Natur, Geschichtsforschung
Warum kandidiere ich?..., um dem Landkreis Neumarkt meine Kraft, Kompetenz und Erfahrung zur Verfügung zu stellen.
Mein Lebensmotto:Gemeinschaft macht stark!

Eduard Meier, Kreisrat

Seubersdorf

Alter am Wahltag:65 Jahre
Familienstand:verheiratet
Kinder:2 Kinder
Beruf:Bürgermeister
Hobbys:Landwirtschaft

Dr. Rainer Munzinger, Kreisrat

Parsberg

Alter am Wahltag:67 Jahre
Familienstand:verheiratet
Kinder:3 Töchter
Beruf:Internist (Praxis)
Politische Ämter:Stadtrat
Hobbys:

Fünf Enkelkinder, Musik, Theater, Literatur, Reisen

Ehrenämter:Kulturreferent (Parsberg)
Warum kandidiere ich?Engagement für die Heimat

Heidi Rackl, Kreisrätin

Neumarkt

Alter am Wahltag:62 Jahre
Familienstand:verheiratet
Kinder:2
Beruf:Bezirksrätin
Politische Ämter:
  • stv. Landrätin
  • Kreisrätin
Hobbys:Oma, Radeln, Motorradfahren, gerne in der Natur unterwegs
Mein Lebensmotto:

Lieber ein eckiges Etwas als ein rundes Nichts!


Alois Scherer, Kreisrat, Fraktionsvorsitzender

Deining

Alter am Wahltag:59 Jahre
Familienstand:verheiratet
Kinder:keine Kinder
Beruf:Bürgermeister a. D. & Geschäftsführer
Politische Ämter
  • Kreisrat
  • stv. CSU Kreisvorsitzender
  • KPV-Bezirksvorsitzender
  • CSU-Ortsvorsitzender
Hobbys:Landwirtschaft
Warum kandidiere ich?

Um die Lebensqualität im Landkreis weiter zu erhöhen.

Mein Lebensmotto?Leben und leben lassen.

Ilse Werner, Kreisrätin, Geschäftsführerin

Dietfurt

Alter am Wahltag:63 Jahre
Familienstand:ledig
Kinder:1 Tochter
Beruf:Geschäftsführerin
Politische Ämter
  • Kreisrätin
  • Stadträtin
Hobbys:Kommunalpolitik
Warum kandidiere ich?Mitgetstaltung unserers direkten Lebensraums
Mein Lebensmotto:Leben und leben lassen!

Arbeitsgruppen und Arbeitskreise

Junge Union (JU) Kreisverband NEUMARKT

Kreisvorsitzender: Martin Willjung

Über uns:Die Junge Union Bayern ist mit ca. 35000 Mitgliedern der größte und bedeutendste Jugendverband in Bayern. Wir sind die politische Vertretung der Jugend. Die JU ist Motor der Erneuerung in der CSU. Wir sind auf allen Ebenen der Politik - von der Kommune bis in den Bundestag - aktiv. Wir stehen für eine junge und moderne Politik.
Weitere Informationen:

Homepage


 

Frauen Union (FU) Kreisverband NEUMARKT

Kreisvorsitzende: Heidi Frank

Über uns:Das vielschichtige Frauenbild von heute stellt eine ungemeine Chance für die CSU dar, eine starke und moderne politische Kraft, die Einfluss nehmen will und positive Veränderungen bewirken wird, denn Frauen haben ein großes Potential. Ein Potential, das es im Landkreis Neumarkt i.d.OPf. noch weiter zu stärken gilt.
E-Mail:

frauenunion.kv-neumarkt@gmx.net


 

Arbeitnehmer-Union (CSA) Kreisverband NEUMARKT

Kreisvorsitzende: Heidi Rackl

Über uns:Die CSA tritt für die Interessen aller Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ein - seit über 50 Jahren. Globalisierung, neue Informations- und Kommunikationstechnologien verändern unsere Gesellschaft grundlegend. Die CSA versteht sich als Denkfabrik der CSU für die Fragen der Sozial- und Arbeitspolitik, um die bestehenden Aufgaben bewältigen. Dabei sind wir nach unserem Selbstverständnis und Auftrag in erster Linie dem Menschen verpflichtet.
Kontakt:

Hallertorstr. 16, 92318 Neumarkt

Telefon:09181/22449

CSA Landesverband:Homepage

 

Senioren-Union (SEN) Kreisverband NEUMARKT

Kreisvorsitzende: Maria Denk

Über uns:Die Senioren-Union (SEN) tritt insbesondere für die Interessen der älteren Generation ein. Dabei will sie besonders das gegenseitige Verständnis der Generationen fördern sowie die Weitergabe der Lebenserfahrungen an die jüngere Generation unterstützen.
Weitere Informationen:Landesverband

 

Mittelstands-Union (MU) Kreisverband NEUMARKT

Kreisvorsitzender: Oliver Schlereth

Kontakt:

Adresse: Wildbadstraße 2 92318 Neumarkt
Telefon: 01 71 – 27 57 848
Email: oliver@schlereth-neumarkt.de
Homepage: www.schlereth-neumarkt.de

Über uns:

Die Mittelstands-Union versteht sich als politischer Anwalt des Mittelstands und vertritt die Anliegen der mittelständischen Unternehmer, der Gewerbetreibenden, der Hauseigentümer sowie der freiberuflich Tätigen und der leitenden Persönlichkeiten in Wirtschaft und Verwaltung innerhalb und außerhalb der CSU.

Weitere Informationen:

Landesverband


 

Kommunalpolitische Vereinigung (KPV) Kreisverband NEUMARKT

Kreisvorsitzender: Horst Kratzer

Kontakt:

Hallertorstr. 16 92318 Neumarkt
Telefon: 09181/22449

Über uns:

Die Kommunalpolitische Vereinigung (KPV) ist eine Arbeitsgemeinschaft der CSU mit über 15.000 Mitgliedern. Die KPV entwirft kommunalpolitische Konzepte und setzt sie mit den Mandatsträgern der CSU auf allen politischen Ebenen um. Die Erfahrung und Bürgernähe unserer Kommunalpolitiker ist ein unverzichtbarer Impulsgeber für die CSU. Kommunalpolitik bedeutet für uns Einsatz für das Wohl der Menschen in unseren Gemeinden, Märkten, Städten, Landkreisen und Bezirken. Unsere kommunalen Mandatsträger sind automatisch Mitglied der KPV. Darüber hinaus wollen wir, dass kommunalpolitisch interessierte Frauen und Männer in der KPV mitarbeiten.

Weitere Informationen:Landesverband

 

Arbeitskreis Außen- und Sicherheitspolitik (ASP) Kreisverband NEUMARKT

Kreisvorsitzender: Stefan Schmid

Kreisvorsitzender:Stefan Schmid
Über uns: 
Weitere Informationen: 

 

Arbeitskreis Polizei (POL) Kreisverband NEUMARKT

Kreisvorsitzender: Daniel Rhode

Über uns: 
Weitere Informationen:Landesverband

 

Arbeitskreis Schule, Bildung und Sport (AKS) Kreisverband NEUMARKT

Kreisvorsitzende: Martina Jacob

Über uns: 
Weitere Informationen: 

 

Arbeitskreis Umweltsicherung und Landesentwicklung (AKU) Kreisverband NEUMARKT 

Kreisvorsitzender: Roland Häberl

Kontakt:

Hallertorstr. 16, 92318 Neumarkt

Telefon: 09181/22449

Weitere Informationen:

"Gesundes Leben und naturverträglicher Wohlstand - zwei Wünsche, die sich scheinbar schwer vereinbaren lassen. Die Lösung liegt im Leitbild der Nachhaltigkeit. Ökologische, soziale und ökonomische Ziele sind gleichrangig. Sie müssen bei jeder Einzelentscheidung gleichermaßen berücksichtigt werden.Wir geben Antworten aus christlicher und wertkonservativer Grundhaltung heraus. Wir sehen den Menschen als Teil der Schöpfung, den Naturgesetzen unterworfen und einer bleibenden Wertordnung verpflichtet.

Wir treten an gegen schrankenlosen Wettbewerb in der globalisierten Wirtschaft. Wir wollen die Globalisierung menschen- und naturverträglich gestalten."


 

Arbeitsgemeinschaft Landwirtschaft (AGL) Kreisverband NEUMARKT

Kreisvorsitzender: Michael Gruber

Kontakt:

Hallertorstr. 16 92318 Neumarkt
Telefon:09181/22449

Über uns:

Die Arbeitsgemeinschaft Landwirtschaft befasst sich in ihren Gremien mit den besonderen Problemen der Land- und Forstwirtschaft. Sie vertritt die Interessen der Landwirtschaft innerhalb der CSU underarbeitet Entscheidungshilfen für die Mandatsträger der CSU. Sie arbeitet bei der Erstellung von Parteiprogrammen mit und stellt die agrarpolitischen Ziele der CSU in der Öffentlichkeit dar.