Meldung

Zum Überblick

Landwirtschaft in Bayern

Premiumprodukte sind die Zukunft

Bayernplan - Heimat, Landschaft, Kultur
 

Bayerns Landwirte produzieren Lebensmittel und Produkte von weltweiter Spitzenklasse. Landwirtschaftsminister Helmut Brunner möchte für diese Topqualität weitere Absatzmärkte erschließen:

„Ich will unsere Top-Spezialitäten als Imageträger für Bayern und seine Regionen noch bekannter machen“, so Brunner bei der Grünen Woche in Berlin. Der Landwirtschaftsminister will rund zwei Millionen Euro für die Umsetzung des Konzepts in den nächsten beiden Jahren ausgeben.

Brunner sieht insbesondere in der Produktion und Vermarktung von besonders hochwertigen Produkten ein Zukunftsfeld für die heimische Landwirtschaft. Die neue Premiumstrategie beinhaltet mehrere Vorhaben. Eine Säule ist der Aufbau von Wertschöpfungsketten für besonders hochwertige Produkte. Als Beispiele nannte Brunner die Erzeugung und Vermarktung von Strohschweinen, Rohmilchkäsesorten oder Fleisch aus Bergregionen. Außerdem will Brunner bei einem landesweiten Wettbewerb 100 "Genuss-Orte" mit eigenständiger kulinarischer Tradition ausloben. Sie sollen die Bürger auf regionale Besonderheiten aufmerksam machen und damit effizienteres Marketing ermöglichen.