Meldung

Zum Überblick

Seehofer zu 100 Jahre Caritasverband

„Caritas ist gelebte Menschlichkeit“

 

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer hat den hauptberuflichen und ehrenamtlichen Helfern von Caritas für ihr Engagement gedankt. Anlässlich des 100jährigen Bestehens des Deutschen Caritasverbands - Landesverband Bayern e.V. betonte Seehofer: „Caritas ist gelebte Menschlichkeit“. Seehofer würdigte die Leidenschaft und das selbstlose Engagement, das die vielen Bürger und Bürgerinnen tagtäglich einbrächten: „Dafür ein herzliches Vergelt’s Gott. Die Caritas ist das mitmenschliche Gesicht unserer Gesellschaft, Retter und Engel in der Not.“ 

Inhaltlich betonte Seehofer, dass Bayern weiterhin das Ziel „Bayern barrierefrei 2023“ konsequent verfolgen werde. „Das ist mir - wie der Caritas - ein Herzensanliegen. Der Freistaat investiert in dieses Ziel von 2015 bis 2018 knapp 430 Millionen Euro“, so Seehofer. Weiter hob der Ministerpräsident das Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landesverbands in fast 30 Caritas-Krankenhäusern, in über 2.000 Kindergärten und Kindertagesstätten und in gut 250 Alten- und Pflegeheimen hervor. Seehofer: „Sie gehören zu unserem täglichen Leben in Bayern und von ihrem großherzigen Schaffen profitieren zahlreiche Menschen“.