Über uns

Herzlich Willkommen im Bundeswahlkreis 248

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Landkreise Bad Kissingen, Rhön-Grabfeld und Haßberge,

hier erhalten Sie Informationen über unsere politische Arbeit der Amt- und Mandatsträger sowie den CSU- Verbänden im Bundeswahlkreis Bad Kissingen.
Der CSU-Bundeswahlkreis Bad Kissingen ist der übergeordnete Zusammenschluss der drei CSU-Kreisverbände. Wenn Sie Interesse oder Fragen an unserer politischen Arbeit haben sollten, kontaktieren Sie uns bitte unter Telefon 0971-78570470 oder per e-mail bad-kissingen@csu-bayern.de


Wir freuen uns auf Sie!

Detlef Heim, Bundeswahlkreisgeschäftsführer

  Bundeswahlkreisgeschäftsstelle

Bundeswahlkreisgeschäftsstelle

Bad Kissingen

Erhardstr. 17
97688 Bad Kissingen
Telefon 0971 78570470
Fax 0971 78570479

eMail: bad-kissingen@csu-bayern.de

Bundeswahlkreisgeschäftsführer

  • Detlef Heim

Mitarbeiterin 

  • Heike Häpp (Stundenweise)

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag:
08:00 - 16.30 Uhr
Freitag:
08:00 - 13:00 Uhr

 

 

 

 

 

  Mandatsträger

  Bundestag

Dorothee Bär, MdB

Mitglied des Deutschen Bundestages, Parl. Staatssekretärin im Ministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

  • Geboren am 19. April 1978 in Bamberg, römisch-katholisch
  • Aufgewachsen und wohnhaft in Ebelsbach, Landkreis Haßberge
  • Verheiratet, zwei Töchter und ein Sohn
  • Beruf: Diplom-Politologin, Journalistin
  • Direkt gewählte Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Bad Kissingen
  • Stellv. Generalsekretärin der CSU
  • Familienpolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Studium
  • 1996: Highschool-Diploma, Grayslake, Illinois, USA
  • 1999: Abitur in Bamberg am Franz-Ludwig-Gymnasium
  • 1999 bis 2005: Studium der Politikwissenschaft an der Hochschule für Politik in München und am Otto-Suhr-Institut der Freien Universität in Berlin, Diplom Journalistin bei verschiedenen Radiostationen, Tageszeitungen und Agenturen
Deutscher Bundestag
  • Mitglied des Deutschen Bundestages seit 2002
  • Ordentliches Mitglied im Ausschuss für Familie, Frauen, Senioren und Jugend
  • Ordentliches Mitglied im Ausschuss für Kultur und Medien
  • Stellv. Mitglied im Ausschuss für Gesundheit
  • Mitglied der folgenden Parlamentariergruppen: Deutsch-Koreanische Parlamentariergruppe, Deutsch-Britische Parlamentariergruppe, Deutsch-Französische Parlamentariergruppe, Deutsch-Russische Parlamentariergruppe und Deutsch-Indische Parlamentariergruppe
Bundestagsfraktion
  • Familienpolitische Sprecherin der CDU/CSU-Fraktion
  • Mitglied im Fraktionsvorstand der CDU/CSU-Fraktion
  • Mitglied der Gruppe der Frauen der CDU/CSU-Fraktion
Politische Stationen
  • 1992: Eintritt in die Junge Union
  • 1994: Eintritt in die CSU
  • 2001 bis 2003: Landesvorsitzende des Ring Christlich-Demokratischer Studenten in Bayern
  • Seit 2001: Mitglied im CSU-Parteivorstand
  • 2003 bis 2007: stellv. Landesvorsitzende der Jungen Union Bayern
  • seit 2009: Beisitzerin im Bezirksvorstand der CSU Unterfranken
  • seit 2007: stellv. Kreisvorsitzende der Frauen Union Haßberge
  • 2003 bis 2009: stellv. Bezirksvorsitzende der Jungen Union Unterfranken
  • seit 2008: Kreisrätin im Landkreis Haßberge
  • seit 2008: stellv. Vorsitzende der Jungen Union Deutschlands
  • seit 2009: stellv. Vorsitzende des ASP Bayern
  • Februar 2009 bis November 2013: stellv. Generalsekretärin der CSU
  • seit Dezember 2013: Parl. Staatssekretärin im Ministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
Mitgliedschaften
  • Mitglied der Vorauswahljury des Deutschen Filmpreises
  • Mitglied der Jury des Deutschen Computerspielepreises
  • Kuratoriumsmitglied der Wernher von Braun-Stiftung
  • stellv. Mitglied im Rundfunkrat der Deutschen Welle
  • Mitglied im Verwaltungsrat der FFA
  • Mitglied in zahlreichen Vereinen in den Landkreisen Bad Kissingen, Rhön-Grabfeld und Hassberge
  • Mitglied der Lebenshilfe Haßberge e.V., Vorsitzende von 2006 bis 2008
  • Mitglied der Wasserwacht Unterfranken, Bezirksvorsitzende von 2005 bis 2009
  • Mitglied im Kuratorium der Bundeszentrale für politische Bildung
  • Altstipendiatin der Hanns-Seidel-Stiftung e.V.

Kontakt

Platz der Republik 1
11011 Berlin
Telefon: 030/227-74082
Fax: 030/227-76082
E-Mail: dorothee.baer@bundestag.de

Zur Webseite

  Landtag

Stimmkreis 603

Sandro Kirchner, MdL

Stimmkreisabgeordneter Bad Kissingen / Rhön-Grabfeld, Mitglied im Bayer. Landtag
Geboren am 31. Juli 1975 in Bad Kissingen, römisch-katholisch, verheiratet, zwei Kinder

Beruflicher Werdegang
  • Diplom-Ingenieur (FH) der Elektrotechnik
  • Projektleiter
Politischer Werdegang
  • 2002 - 2014: Marktgemeinderat
  • 2003 - 2011: JU-Kreisvorsitzender
  • 2002 - 2012: CSU-Ortsvorsitzender
  • 2007 - 2015: Stv. CSU-Kreisvorsitzender
  • 2008 - 2014: 2. Bürgermeister im Markt Burkardroth
  • seit 2002: Kreisrat
  • seit 2015: Vorsitzender des CSU-Kreisverbandes Bad Kissingen
Mitglied des Bayerischen Landtagesseit 15. September 2013

Kontakt Bürgerbüro:

Obere Marktstraße 1
97688 Bad Kissingen

Tel.: 09701 / 78559950
Fax: 09701 / 78559960

E-Mail: buero@sandro-kirchner.de
Home: www.sandro-kirchner.de

Stimmkreis 604

Steffen Vogel, MdL

Stimmkreisabgeordneter Hassberge / Rhön-Grabfeld, Mitglied im Bayer. Landtag
Geboren am 23. Juni 1974 in Coburg, verheiratet, drei Kinder

Schulbildung und Studium
  • Grundschule Maroldsweisach
  • Friedrich-Rückert Gymnasium Ebern
  • Studium der Rechtswissenschaften in Würzburg
  • Studium der Politischen Wissenschaften und der Soziologie
  • Aufbaustudiengang “Europäisches Wirtschaftsrecht” – LL.M.
Berufliche Laufbahn
  • Rechtsanwalt in Schweinfurt
Politischer Werdegang
  • 1994 Eintritt in die Junge Union (JU) und CSU
  • 1996 – 2002 Vorsitzender der Jungen Union Maroldsweisach
  • 1997 – 2003 Kreisvorsitzender der Jungen Union Haßberge
  • 1997 – 2005 Kreisgeschäftsführer der CSU-Haßberge
  • 2003 – 2009 Bezirksvorsitzender der Jungen Union Unterfranken
  • seit 2003 Mitglied im Vorstand der CSU-Unterfranken
  • 2004 – 2010 Vorsitzender der Kommunalpolitischen Vereinigung (KPV) im Landkreis Haßberge
  • 2007 – 2009 Schriftführer im Vorstand der CSU-Haßberge
  • seit Juli 2008 Mitglied des Hauptausschusses der Kommunalpolitischen Vereinigung (KPV) in Bayern
  • seit 2009 Kreisvorsitzender der CSU-Haßberge
  • seit 2010 Mitglied der Zukunftskommission der CSU-Bayern
  • seit Juli 2012 Direktkandidat für den Bayerischen Landtag
Mitglied des Bayerischen Landtagsseit 15. September 2013
Meine derzeitige Funktion im Bayerischen Landtag:
  • Mitglied in den Ausschüssen “Gesundheit und Pflege”, “Arbeit und Soziales, Jugend, Familie und Integration” sowie dem Untersuchungsausschuss “Modellbau”
  • Mitglied im Parlamentarischen Beirat der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit

Kontakt

Steffen Vogel
Schlesingerstraße 10
97437 Haßfurt

E-Mail: mdl@steffen-vogel.com
Home: http://www.steffen-vogel.com/

  Landräte

Landrat des Landkreises Bad Kissingen

Thomas Bold

Geboren am 28.01.1961 in Neuwirtshaus, verheiratet, zwei Kinder

Studium
  • 1980: Abitur am Frobenius-Gymnasium Hammelburg
  • 1980 bis 1983: Ausbildung zum gehobenen Polizeivollzugsdienst mit Studium an der Beamtenfachhochschule
  • 1983: Abschluß als Diplom-Verwaltungswirt (FH)
Beruflicher Werdegang
  • 1983 bis 1996: verschiedene Verwendungen im Polizeibereich in Eichstätt, Würzburg und Hammelburg
  • 1996 bis 2002: 1. Bürgermeister der Gemeinde Wartmannsroth
  • seit 2002: Landrat des Landkreises Bad Kissingen
Politische Stationen
  • 1983: Mitglied der CSU
  • 1985 bis 1997: Mitglied der Jungen Union
  • 1989 bis 1997: JU Kreisvorsitzender
  • 1990 bis 1996: Gemeinderat in Wartmannsroth
  • 1996 bis 2002: 1. Bürgermeister der Gemeinde Wartmannsroth
  • 1990 bis 2002: Kreisrat des Landkreises Bad Kissingen
  • 2009 bis 2015: Vorsitzender des CSU-Kreisverbandes Bad Kissingen
  • seit 2002: Landrat des Lankreises Bad Kissingen
  • seit 1993 bis 2009: stellv. CSU-Kreisvorsitzender Bad Kissingen
  • seit 2005: Beisitzer im CSU Bezirksverband Unterfranken
  • seit 2015: stellv. Vorsitzender des CSU-Kreisverbandes Bad Kissingen

Landrat des Landkreises Rhön-Grabfeld

Thomas Habermann

Geboren am 23. Dezember 1956 in Schweinfurt, verheiratet, zwei Kinder

Schule und Studium
  • Abitur 1976 am Rhön-Gymnasium Bad Neustadt a.d.S.
  • 1976 bis 1981: Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten: Augsburg und Erlangen
  • 1981: 1. Jurististisches Staatsexamen Universität Erlangen
Beruf
  • 1981 bis 1984: Referendarzeit im Bereich des Oberlandesgerichts
    Nürnberg und der Reg. v. Mittelfranken
  • 1984: 2. Juristisches Staatsexamen und Tätigkeit in der Rechtsanwaltkanzlei in Lauf a.d.Pegnitz
  • 1984 bis 2003: Richter und Staatsanwalt in Nürnberg, Mellrichstadt, Schweinfurt, Bad Neustadt und Meiningen, zuletzt Richter am Oberlandesgericht Bamberg
  • seit 2003: Landrat des Landkreises Rhön-Grabfeld
Politische Stationen
  • seit 1990: Mitglied der CSU
  • 1994 bis 2004: CSU Ortsvorsitzender Bad Neustadt
  • seit 1994: stellv. CSU Kreisvorsitzender Rhön-Grabfeld
  • seit 2003: Mitglied im CSU Bezirksvorstand Unterfranken
  • 1990 bis 2003: Fraktionsvorsitzender im Stadtrat der Kreisstadt Bad Neustadt
  • 1996 bis 2003: Kreisrat im Kreistag Rhön-Grabfeld
  • seit September 2013: Bezirksrat im Stimmkreis 604

Kontakt

Landrat Thomas Habermann
Spörleinstr.11
97616 Bad Neustadt

E-Mail: landrat@rhoen-grabfeld.de

Landrat des Landkreises Haßberge

Wilhelm Schneider

 Geboren am 19. September 1958, verheiratet, drei Kinder

Schule und Beruf
  • 1964 - 1969: Volksschule Maroldsweisach
  • 1978:  Abitur am FRG Ebern
  • 1978 - 1981:  Ausbildung gehobener Dienst bei der deutschen Bundespost
    Abschluss: Dipl. Verwaltungswirt
  • 1981: Fernmeldeamt Bamberg Hochbauplanung
  • 1991:  Aufbauhilfe Ost in Chemnitz
  • 1992: Personalleiter bei der deutschen Telekom in Bamberg
  • seit 2014: Landrat des Landkreises Haßberge
Politische Stationen
  • 1984 - 2002: Gemeinderat in Maroldsweisach
  • 1996 - 2014: Kreisrat
  • 2002 - 2014: 1. Bürgermeister der Marktgemeinde Maroldsweisach
  • 2013:  Fraktionsvorsitzender der CSU Kreistagsfraktion

Kontakt

Landrat Wilhelm Schneider
Am Herrenhof 1
97437 Haßfurt
Telefon 09521 27111

E-Mail: wilhelm.schneider@landratsamt-hassberge.de

  Bezirkstag

Karin Renner

Geboren am 22. Juli 1948 in Nüdlingen, verheiratet, drei Kinder

Beruflicher Werdegang      
  • 1964: Verwaltungsangestellte der Staatl. Kurverwaltung Bad Kissingen
  • seit 1981: Mitarbeiterin des Bundestagsabgeordneten Eduard Lintner, MdB
Politischer Werdegang
  • 1977: Mitglied der CSU und Frauen Union
  • seit 1984: Stadträtin der großen Kreisstadt Bad Kissingen
  • seit 1988: stellv. Bezirksvorsitzende der Frauen Union
  • seit 1990: Kreisrätin des Kreistages Bad Kissingen
  • seit 1990: Bezirksrätin im Bezirk Unterfranken
  • seit 1999: Schriftführerin im CSU Bezirksverband Unterfranken
  • 2005 bis 2007: Mitglied im Landesvorstand der Frauen Union
  • seit 2005: stellv. FU Kreisvorsitzende Bad Kissingen
  • 2005 bis 2007: Beisitzerin im Landesvorstand der Frauen Union
  • seit 2006: Behindertenbeauftragte im Bezirk Unterfranken
  • seit 2007: Schatzmeisterin der Frauen Union auf Landesebene
  • 2008 bis 2013: weitere Stellvertreterin des Bezirkstagspräsidenten
  • seit 1990: Bezirksrätin im Bezirk Unterfranken

Mitglied in folgenden Ausschüssen des Bezirkstags von Unterfranken:

Behindertenbeauftragte
Personalausschuss

Planungs- und Koordinierungsausschuss
Partnerschaftskomitee

Kontakt

Karin Renner
Beethovenstr. 2
97688 Bad Kissingen
Telefon 0971 2181
Telefax 0971 68153

E-Mail: karin.renner1@gmx.net

 

  Unsere Kreisverbände

  Kreisverband Bad Kissingen

Hier finden Sie Informationen über den CSU-Kreisverband Bad Kissingen, über die Ortsverbände und über die Arbeitsgemeinschaften und Arbeitskreise im Kreisverband.

Zur Webseite auf Facebook

  Kreisverband Haßberge

Hier finden Sie Informationen über den CSU-Kreisverband Haßberge, über die Ortsverbände und über die Arbeitsgemeinschaften und Arbeitskreise im Kreisverband.

Zur Webseite