Presse

  Betriebsbesichtigung PFT-Werk in Markt Einersheim

Betriebsbesichtigung - PFT-Werk in Markt Einersheim

Die CSU-Ortsverbände Marktbreit-Segnitz und Marktsteft-Michelfeld haben am 02. Oktober 2014 das Knauf Werk II PFT in Markt Einersheim besichtigt.

Einer der Meister im Betrieb, Herr Wagner, führte die 30-Köpfige Mannschaft durch den innovativen Betrieb, der führend für Putz-Förder-Technik ist.

„Die G4 kennt jeder, der mit Bau zu tun hat, und das Weltweit“, so Wagner stolz.

Nach der interessanten Führung bedankten sich die Ortsvorsitzenden Martina Michel und Dieter Haag mit einem Weinpräsent.

„Danke für die Einblicke verbunden mit der Anerkennung, was Sie mit Ihrem Team hier leisten – echt beeindruckend“.

  Leuchtende Beispiele für Engagement

Leuchtende Beispiele für Engagement

Günther Eisenhuth und Wilhelm Gampel bei Feierstunde im Landratsamt Kitzingen ausgezeichnet

Günter Eisenhuth aus Marktsteft wurde am Dienstagvon Landrätin Tamara Bischof mit der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Wilhelm Gampel aus Geiselwind erhielt das Ehrenzeichen des bayerischen Ministerpräsidenten. Die beiden Männer erhielten die Ehrungen für ihr jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement in ihren Heimatgemeinden.

Dieser Artikel aus der Mainpost (Freitag, 20. Juni 2014 –Nr. 139 KIT -Seite 29) steht zum Download bereit.

Leuchtende Beispiele für Engagement

  CSU-Gründungsmitglieder geehrt

CSU-Gründungsmitglieder geehrt

Beim Ortsverband Marktsteft wächst die Mitgliederzahl, was zu mehr Delegierten berechtigt

Seit 30 Jahren gibt es in Marktsteft einen Ortsverband der CSU. In der Jahreshauptversammlung am Donnerstag abend ehrten Ortsvorsitzender Dieter Haag und Kreisvorsitzender Otto Hünnerkopf Erwin Röder, Leonhard Schardt und Reinhold Stadelmann als Gründungsmitglieder für 30 Jahre Mitgliedschaft in der Partei.

Der ganzen Artikel der Mainpost (Samstag, 14. März 2015 - Nr. 61 KIT Seite 29) steht als Download bereit.

CSU-Gründungsmitglieder geehrt

  CSU Ortsverband Marktsteft ehrt langjährige Treue

Bei der Jahreshauptversammlung der des CSU-Ortsverbandes Marktsteft-Michelfeld am Donnerstag, 22 Mai 2014 ehrte der Ortsvorsitzende Dieter Haag für 15-Jährige Mitgliedschaft Herrn Heiko Kieser mit einer Urkunde und einem Weinpräsent.

Weitere Themen war der Bericht aus der Stadtratsarbeit. Dank gilt Georg Jordan, der im Stadtrat mitgearbeitet hat und sich hier für die Belange der Bürger eingebracht hat.

Glückwunsch gingen an die neu gewählten, voran den neuen Marktstefter Bürgermeister Thomas Reichert sowie die neuen Stadträte Wolfgang Seitz und Heiko Kieser. „Wir haben sehr viel unternommen im letzten Jahr“, so Dieter Haag. Neben STADTGESPRÄCHEN mit Interessanten Themen und Referenten haben wir eine faszinierente Führung bei der Fa. Frankenguss genossen sowie einige politische Veranstaltungen besucht. Viel Einsatz war auch notwendig für die zurückliegenden Wahlen, von Bundes- und Landtagswahlen im letzten Herbst sowie den Kommunalwahlen in diesem Frühjahr.

Beim Erlös der Tombola am Weihnachtsmarkt konnten zwei Bänke erwirtschaftet werden, die nun auf der Flur zum Ausruhen einladen. Die Entlastung der Vorstandschaft war dann reine Formsache. „Herzlichsten Dank für Euer aller Engagement und unserem Bürgermeister viel Kraft und Gottes Segen für seine große Aufgabe“ schloss der Vorsitzende Dieter Haag.

  Bänke aus Erlös der Weihnachts-Tombola

Bei der Tombola der CSU Marktsteft-Michelfeld anlässlich des von der Kirche organisierten Weihnachtsmarktest im Dezember überreichte nun Herr Thomas Reichert an den Vertrauensmann des Kirchenvorstandes Georg Jordan und Herrn Pfarrer Peter Stier zwei Bänke. Diese zieren nun am „Hossfelder Wäldchen“ zwischen Marktsteft und Michelfeld dem Bereich des Feld-Kreuzes und nützt bei den dort stattfindenden Gottesdiensten sowie zum pausieren der Flur-Spaziergängern.

Im Bild von links nach recht:
Thomas Reichert
Georg Jordan
Pfarrer Peter Stier

  Betriebsbesichtigung Franken Guss

Die Entwicklung nach dem mutigen Kauf der Firma Franken Guss vor einigen Jahren war Anlass für eine Besichtigung des Werkes in Kitzingen durch den Ortsverband der CSU aus Marktsteft/Michelfeld. So wurden am vergangenen Donnerstag, 24 Oktober 2013 15 Teilnehmer von den Projektmanagern Herrn Lederer und Herrn Cholewinski in Empfang genommen und nach einer ausführlichen Firmenpräsentation und durch den Betrieb geführt.

Im Anschluss an die Führung war bei einem kleinen Umtrunk mit Häppchen Zeit für die Fragen der Teilnehmer.

Der Ortsvorsitzende Dieter Haag bedankte sich herzlich mit einem Präsent bei den beiden Herren und wünschte weiterhin viel Erfolg bei der positiven Betriebsentwicklung.

  Günter Eisenhuth neuer Ehrenvorsitzender des CSU-Orstverbandes in Marktsteft

Im Rahmen des Stadtgespräches der CSU in Marktsteft wurde Günter Eisenhuth am 21 Oktober 2012 die Urkunde zum Ehrenvorsitzenden Übergeben.

Der amtierende Ortvorsitzende Dieter Haag führte in seiner Laudatio das herausragende Engagement seines Vorgängers aus. „Du hast unseren Ortverband vorbildlich und mit Leidenschaft geführt und gestaltet“, so Dieter Haag.

Eines der Highlights in seiner Zeit war der Empfang vom damaligen Ministerpräsidenten Edmund Stoiber in Marktsteft mit über 2000 Zuhörern und Gästen. Auf Vorschlag der Mitglieder wurde Herr Eisenhuth zum Ehrenvorsitzenden vorgeschlagen und einstimmig gewählt. „Leute wie Du, lieber Günter, sind Vorbilder für uns“, führte Haag weiter aus. Unsere Demokratie lebt davon, das sich Menschen verantwortlich auch in politischen Ehrenämtern engagieren und somit eine breite Basis unserer Bürgerschaft bilden. Für die CSU hat Günter Eisenhuth dies 15 Jahre erfolgreich in Marktsteft getan.