Meldung

Zum Überblick

Unterricht

Kann Schmidmühlen eine Stadt werden?

 
Zu Gast bei Bürgermeister Peter Braun waren in den vergangenen Tagen die Kinder aus der vierten Klasse der Erasmus Grasser Grundschule in Schmidmühlen zusammen mit ihrer Lehrerin Theresa Schmid und Schulbegleiterin Monique Reinholz.

 

Die Kinder aus der vierten Klasse waren zu Gast bei Bürgermeister Peter Braun im Rathaus.

 

Im Rahmen des Heimat- und Sachkundeunterrichtes waren die Kinder aus der vierten Klasse der Erasmus Grasser Schule mit ihrer Klassenleiterin Theresa Schmid und Schulbegleiterin Monique Reinholz zu Besuch bei Bürgermeister Peter Braun im Rathaus gewesen. Mitgebracht hatten sie eine lange Frageliste mit Themen, die vorher im Rahmen des Heimat- und Sachkundeunterrichtes zusammengetragen worden waren. Spaß hat es ihnen gemacht, einmal hinter dem Schreibtisch des Bürgermeisters zu sein und hinter die Kulissen ihrer Heimatgemeinde zu schauen.

Ob Schmidmühlen bald eine Stadt werden könnte, musste Bürgermeister Peter Braun leider verneinen. “Da fehlen uns noch gut 10 000 Einwohner”. Auf der Wunschliste der Kinder standen aber auch schnellere Computer für die Schulbetriebe und neue WCs in der Schule. Warum noch kein Schulbus auf den Brunnlettberg fährt, wollten die Kinder ebenso wissen, wie die Frage nach einem Spielplatz im Bereich des Brunnlettberges und der Bergheimer Straße. Sie haben sich nach dem Lieblingsessen des Bürgermeisters erkundet und waren neugierig, warum Drohnen und Hubschrauber oft sehr nahe an Schmidmühlen heranfliegen.

Nachgefragt wurde nach den Zuständigkeitsbereich der Gemeindebediensteten und ihrer Tätigkeiten. Dass schöne und angenehme Aufgaben, aber auch unangenehmere Dinge zum Job eines Bürgermeisters gehören, erfuhren die Kinder ebenso, wie das Procedere der Wahl von Marktgemeinderat und der Bürgermeister. Viel Wissenswertes erfuhren die Kinder aus dem Tätigkeitsbereich des Bürgermeisters und viele Dinge, die in den Aufgabenbereich einer Gemeinde fallen.

Bedankt haben sich die beiden Klassensprecher Viktoria Sandner und Maximilian Holmer bei Bürgermeister Peter Braun für die Infos aus dem Alltagsbetrieb der Gemeinde.