Meldung

Zum Überblick

Weber im Interview

„Masterplan gegen Krebs“

Manfred Weber
 

Im FOCUS-Online-Interview hat der EVP-Spitzenkandidat für die Europawahl und stellvertretende CSU-Vorsitzende Manfred Weber die Verdopplung der EU-Mittel im Kampf gegen den Krebs gefordert. 

„Ein Masterplan gehen den Krebs ist ein Herzstück meines Programms“, erklärte Weber. „Über ein Viertel aller Europäer wird laut statistischer Wahrscheinlichkeit in seinem Leben irgendwann Krebs bekommen. Als Kommissionspräsident möchte ich hier ein starkes Zeichen setzen.“

Weber will möglichst viele Forschungskapazitäten, Daten und Gelder bündeln und zusammenführen. „Wir als EVP wollen uns für eine Verdoppelung der Budget-Ansätze der EU im Kampf gegen den Krebs einsetzen. Ich will keine falschen Erwartungen wecken, aber wir Europäer können in den nächsten Jahren den Krebs ganz entscheidend zurückdrängen.“ Die Menschen sollten sehen: „Wenn Europa die Kraft hat, im Kampf gegen den Krebs richtig viel zu bewegen, dann ist Europa zu Großem fähig – und zwar ganz konkret auch für die Menschen in ihrem Alltag.“

Wichtig sei, den Prozess von der Forschung zur klinischen Anwendung deutlich zu beschleunigen, so Weber weiter. „Die Erfolge müssen schneller im Alltag ankommen. Wir Europäer können etwas richtig Gutes in Gang setzen und Positives für die Welt tun – diese Idee fasziniert mich.“

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.