Ortsverband Eichenau

Ortsverband Eichenau

Frauen-Union

Wir freuen uns sehr, dass Sie uns auf unserer Webseite besuchen!

Die Frauen-Union Eichenau wurde 1980 gegründet und setzt sich seitdem erfolgreich für eine lebenswerte Gemeinschaft ein. Wir engagieren uns mit Herz im karitativen, sozialen und gesellschaftspolitischen Umfeld. Viele unserer Veranstaltungen gehören mittlerweile zur Tradition in Eichenau z.B. unser Weiberfasching, das Aufstellen der Osterkrone, die bunten Nachmittage im Pflegezentrum, die Muttertagsaktionen und nicht zuletzt die Unterstützung der Eichenauer Kindergärten und Schulen. Außerdem stellt die Frauen-Union Eichenau zwei Gemeinderatsmitglieder die der CSU-Fraktion angehören. 

Eine starke Gemeinschaft lebt von der Vielfalt und vom Engagement ihrer Mitglieder. Deshalb brauchen wir Ihre Unterstützung. Machen wir uns gemeinsam stark für mehr Mitsprache und Einflussmöglichkeiten in Politik und Gesellschaft!

Eine Mitgliedschaft in der Frauen-Union Eichenau rentiert sich immer, bringt Ihnen Selbstbewusstsein und dazu noch jede Menge Spaß und Freude. Kommen Sie zu uns - schau'n Sie doch einfach mal rein - wir freuen uns auf Sie!

Ihre 
Christiane Koallick
, Vorsitzende der Frauen-Union Eichenau

Margret Thatcher

"Wenn Sie in der Politik etwas gesagt haben wollen, wenden Sie sich an einen Mann. Wenn Sie etwas getan haben wollen, wenden Sie sich an eine Frau."

Über Uns
VorsitzendeChristiane Koallick
Stv. Vorsitzende

Giovanna Cotugno

Ingrid Ebert

Sigrid Straube

SchatzmeisterinAngelika Jung
SchriftführerinMartina Wölfl
Beisitzerinnen

Monika Hereth

Céline Lauer

Natascha Musolff-Pusch

Irmgard Steffan

Gitti Zeiler

Wir freuen uns über eine Kontaktaufnahme per Mail

Geschirrverleih

Seit vielen Jahren wird unser Geschirrverleih weit über die Landkreisgrenzen hinaus geschätzt - und sehr gerne genützt.

Es sind Geschirr und Gläser für ca. 150 Personen vorrätig. Wir haben für jede Gelegenheit das Richtige. Nicht nur für Partys, sondern auch für feierliche Anlässe wie Taufen, Geburtstage und Jubiläen. Auch Dekorationsmaterial, wie Kerzenleuchter, Vasen u.v.m. ist vorhanden. Eine Preisliste liegt vor Ort aus.

Für die termingerechte Bereitstellung und Beratung schreiben Sie uns unter fu.geschirrverleih@gmx.de.

Aktuelles

Aktuelle Informationen und weitere Details finden Sie auf unserer FACEBOOK Seite

Zwei Jahre lang mussten die Eichenauerinnen und Eichenauer auf die Osterkrone der Frauen-Union Eichenau verzichten. Noch im Jahr 2019 dachten die Mitglieder, dass der Buchsbaumzünsler das größte Problem 2020 werden sollte. Schließlich hatte die gefräßige Raupe beinahe jeden Buchsbaum in der Gemeinde ausgelöscht und es war kaum mehr Material zu finden, um die Osterkrone zu binden. 2020 war das Osterfest dann von der ersten "Corona-Welle" überschattet und die Krone konnte nicht gemeinsam gebunden werden.

Im Jahr darauf sah es kurz gut aus, dass sich die Frauen-Union wieder treffen durfte zum Binden, allerdings musste auch 2021 das Vorhaben pandemiebedingt gestrichen werden. Die FU-Ortsvorsitzende Christiane Koallick hatte daraufhin kurzerhand Plakate der Osterkrone 2019 aus vier Perspektiven an üblicher Stelle aufgestellt und für Ersatz in 2D gesorgt. Im Jahr 2022 durfte die Osterkrone nun endlich wieder von allen Mitglieder gebunden und aufgestellt werden. Auch wenn der Buchsbaumzünsler dafür sorgte, dass das Grün nun künstlicher Natur entspringt, so erfreut der Anblick nun wieder jung und alt. Bis zum 26. April 2022 wird die Osterkrone auf der Rathauswiese stehen und mit ihren gelb-blauen Bändern Solidarität mit der Ukraine symbolisieren.

Vertreterinner der FU und CSU Eichenau setzten beim "Friedensband" am 20. März 2022 ein wichtiges Zeichen für den Frieden. Zwischen Eichenau und Olching formieren sich mehr als 500 Menschen, um friedlich gegen den Krieg in der Ukraine zu protestieren. Dazu aufgerufen hatten die Stadt Olching und die Gemeinde Eichenau.

Es ist bewährte Tradition, dass die FU Eichenau am 14. Februar Rosen zum Valentinstag verteilt. In diesem Jahr bekamen wir besondere Unterstützung: unser Bürgermeisterkandidat Peter Zeiler lud seinen Fahrrad-Anhänger voll Rosen und verteilte die bunte Pracht in Eichenau.

FU Eichenau stark im neuen Kreisvorstand vertreten

28.07.2021

Anlässlich der Kreisdelegiertenversammlung der Frauen-Union am 28. Juli 2021 wurde Kreisvorstand sowie Delegierte für Bezirks- und Landesversammlung gewählt.
Neue Kreis-Vorsitzende ist Claudia Huber aus Maisach (Foto mit Blumen)
Einen ganz dicken Glückwunsch zur Wahl als stellvertretende Vorsitzende und Delegierte in der Bezirksversammlung an unsere Lara Stenssen. 
Als Beisitzerinnen wurden wieder gewählt Monika Hereth und Gitti Zeiler.
Als Kassenprüferinnen fungieren wiederum Marille Musolff und Kathi Hetzner.

Bewährtes Team im Ortsvorstand wiedergewählt

30.06.2021

Personell unverändert ging die Führungsriege der Frauen-Union aus der Vorstandswahl, die im Juni unter Beachtung aller angebrachter Schutzvorkehrungen stattfand, hervor. Vorsitzende ist wieder Christiane Koallick. Sie wird von Sigrid Straube, Ingrid Ebert und Giovanna Cotugno vertreten. Schriftführerin ist Martina Wölfl, Schatzmeisterin Angelika Jung. Die Beisitzerinnen Céline Lauer, Monika Hereth, Natascha Musolff-Pusch, Irmgard Steffan und Gitti Zeiler komplettieren den Vorstand.

Alternative Osterkrone in Zeiten von Corona

31.03.2021

Ungewöhnliche Zeiten erfordern kreative Lösungen. Das Binden und Aufstellen der Eichenauer Osterkrone erfordert die Zusammenarbeit mehrer Personen. Pandemiebedingt ist dies in diesem Jahr leider nicht möglich. Nichtsdestotrotz steht am angestammten Platz auf der Rathauswiese eine Plakat-Osterkrone. Wir freuen uns, im nächsten Jahr wieder das Original aufstellen zu können.

Unterstützung für wohnungslose Menschen

22.02.2021

Nicht wegschauen! Arbeitslosigkeit, Armut, Scheidung, Mangel an bezahlbarem Wohnraum – eine Spirale nach unten, die auch viele Frauen trifft. Wie schnell mündet diese Spirale in der Obdachlosigkeit. Die Pandemie und ein kalter Winter vergrößern die Not zusätzlich.

Die Frauen-Union Eichenau hat deshalb keinen Moment gezögert, ihre Spende von € 1.500,- aus dem Verkaufserlös des Anfang Dezember erschienenen Kochbuchs „Familienschätze“ vollumfänglich für Obdachlose im Landkreis Fürstenfeldbruck einzusetzen. Die Spende wurde an die Beratungsstelle und Unterkunft für wohnungslose Menschen (KAP) übergeben.

Foto: Renate Milberg, Verwaltung des KAP (links), Christiane Koallick, Vorsitzende der FU Eichenau (mitte), Angelika Jung, Kassiererin der FU Eichenau (rechts)

Wir haben es wieder getan – unser zweites Buch

06.12.2020

Unser zweites Buch ist gerade rechtzeitig zu den Festtagen erschienen, damit noch die eine oder andere Geschenkfrage elegant gelöst werden kann. Das Thema Pandemie war auch diesmal wieder Auslöser für ein Buch. Jedoch nicht die Befindlichkeiten waren Thema, sondern das Kochen und Backen in Corona-Zeiten. Wir haben unsere Lieblingsrezepte für einen Austausch „unter Freundinnen“ zur Verfügung gestellt. Auf die Angaben von Kalorien wurde bewusst verzichtet. Diät ist nach der Pandemie. Jetzt wird Leib & Seele gestreichelt. Die Fertigstellung der Rezeptsammlung fiel in den zweiten Corona-Teil-Lockdown. All‘ das, was uns bereits im Frühjahr/ Sommer 2020 beschäftigte, kam wie ein Bumerang zurück. Der erste Teil-Lockdown wurde mental etwas durch den einsetzenden Frühling, Sonne und die erblühende Natur und Vogelgezwitscher abgemildert. Wer konnte, ist so oft wie möglich „vor die Tür gegangen“.

Nun konnte man die Gefühlslage mit „November-Blues“ umschreiben. Also wurde es Zeit, die „grauen“ Gedanken in „bunte“ Erinnerungen an Lieblingsessen mit Familie und Freunden aufleben zu lassen. Wie schafft man am besten, dass die Erinnerungen konserviert werden? In dem man sie aufschreibt! Auch dieses Mal treibt uns nicht nur der Selbstzweck an, sondern auch die Hoffnung auf einen regen Verkauf der Bücher. Das erste Buch brachte € 850, vom zweiten Buch erhoffen wir noch eine Steigerung. Der Erlös wird auch dieses Mal vollumfänglich den Bedürftigen im Landkreis zugutekommen.

Das Buch der Frauen-Union Eichenau „Familienschätze – Schmackhaftes für Leib und Seele“ ist als Paperback z.B. im Buchhandel (ISBN 9783752648683) für € 19,99 oder als E-Book (ISBN 9783752681178) erhältlich.

Das erste Buch der FU Eichenau

07.08.2020

70 Frauen, zwischen 22 und 90 Jahren alt - Studentin, Berufstätige, Rentnerinnen, Kommunalpolitikerinnen, Mütter und Großmütter - alles mit und aus Leidenschaft, eint - teilweise seit 40 Jahren - eine besondere Vereinigung: die Frauen-Union Eichenau. Sie treffen sich mindestens einmal im Monat zum Jour Fix. Da wird aktuelles aus der Politik diskutiert, Veranstaltungen geplant und durchgeführt, Vorträgen von interessanten Referentinnen gelauscht. In Freude und in Trauer, in allen Lebenslagen sind alle füreinander da. Dann taucht plötzlich dieses Covid-19 Virus auf, zunächst in der Ferne und dann immer näher. Was passiert da? Viele Gedanken - positiv, wie negativ - bewegen alle. Diese Gedanken verdienten es, festgehalten zu werden, damit die Erinnerung niemals verblasst, wie es sich angefühlt hat, als alles anders war im Frühjahr 2020.

Herausgekommen ist ein Taschenbuch, das nicht nur für jede Einzelne der Damen eine Erinnerung darstellt, sondern das gegen eine Spende an die Mitglieder und Freunde übergeben wurde. Bis jetzt liegt ein Reinerlös von € 800 vor, der an die Seniorenstiftung Sonnenstrahl (FFB), das Frauenhaus (Kreis FFB) und die Kinder der Eichenauer Asylfamilien verteilt wird. Die Frauen-Union hofft mit dieser Veröffentlichung, noch mehr InteressentInnen zu erreichen, damit Gedanken zu weiteren Spenden werden können.

Reflexionen in Covid-19 Zeiten ist als Taschenbuch für € 5,99 (ISBN9783751936644) oder E-Book für € 0,99 (ISBN 9783751965101) im Buchhandel oder online bei Hugendubel, Weltbild und Amazon bestellbar.

FU im Corona-Modus

01.05.2020

Die Osterkrone, jedes Jahr beliebtes Fotomotiv auf dem Rathausplatz, konnte wegen der Coronakrise nicht gebunden und aufgestellt werden. Ebenso musste das Maifest im Evangelischen Pflegezentrum, bei dem die Damen der Frauen-Union die Bewohner/-innen jedes Jahr mit feinen Kuchen und einer Maibowle verwöhnen, ausfallen. Dafür sorgten wir mit Blumen und schriftlichen Ostergrüßen an die Mitarbeiter/-innen und Bewohner/-innen für eine kleine Freude auf den Stationen.

Unsere monatlichen Mitgliederversammlungen werden bis auf Weiteres nicht stattfinden können - aber Dank moderner Medien und ab und zu einem kleinen Ratsch "auf Abstand" fühlen wir uns als Gruppe verbunden!

Kommen Sie bei guter Gesundheit durch die Krise!

Ihre Christiane Koallick, Vorsitzende Frauen-Union Eichenau

Für Sie vor Ort: Infostände zur Kommunalwahl am Grünen Markt

11.02.2020

Die Frauen-Union Eichenau unterstützt alle Kandidaten - und ganz besonders die Kandidatinnen - der CSU Eichenau, die am 15. März 2020 im Rahmen der Kommunalwahlen für Gemeinderat und Kreistag antreten.

Wollen Sie uns und das Wahlkampfprogramm der CSU Eichenau kennenlernen? Dann finden Sie uns an folgenden Tagen, immer Dienstags am Grünen Markt von 9 bis 11 Uhr, an einem Infostand:

  • 11. Februar mit der Bezirksrätin Gaby Off-Nesselhauf und Landrat Thomas Karmasin
  • 18. Februar mit dem Landtagsabgeordneten Benjamin Miskowitsch
  • 3. März mit der Bezirksrätin Gaby Off-Nesselhauf
  • 10. März mit dem Landtagsabgeordneten Benjamin Miskowitsch

Weiberfasching früher denn je AUSVERKAUFT

02.12.2019

Bereits kurz nach der ersten Meldung über die Möglichkeit der Kartenreservierung für den Weiberfasching 2020 im gemeindlichen Mitteilungsblatt wurde die Frauen-Union Eichenau von Anfragen überhäuft. Bereits Mitte November 2019 war die Veranstaltung komplett ausverkauft. Weitere Interessenten stehen bereits auf einer langen Warteliste. Wir freuen uns sehr über diesen enormen Andrang und bitten um Verständnis, dass keine weiteren Karten an der Abendkasse angeboten werden können.

Für alle, die noch Einlasstickets ergattern konnten: Das Motto 2020 lautet "Märchenzauber". Lasst Euch von der wunderbaren Dekoration verzaubern!

Als Stimmunsmacher erwartet Euch die Band "Nachtstark". Außerdem haben wir wieder für eine besondere Einlage gesorgt.

Feierliche Einstimmung in die Adventszeit

30.11.2019

Welch‘ ein schöner Beginn der Adventszeit: Ein stimmungsvoller Abend der Eichenauer CSU, Frauen-Union und Junger Union, untermalt mit stimmiger Musik und heiter-besinnlichen Geschichten.

Selbstgebackene Kuchen für das Pflegeheim

14.10.2019

Ein sonniger Herbsttag und die Damen der FU Eichenau hatten heute ein Rendezvous. Was ist dabei herausgekommen? Ein fröhlicher Nachmittag mit Kaffee, Kuchen und Bowle im Evangelischen Pflegezentrum Eichenau. Unsere Damen haben mit ihren Kuchenkreationen so manchen Profi erbleichen lassen. Ganz gerührt sind wir von dem Ständchen, welches die Senioren für uns einstudiert haben.

Besuch des Bergbauernmuseums Diepolz mit Besichtigung einer Käserei

12.10.2019

Frauen-Union Kreisverband Fürstenfeldbruck on Tour: Alles Käse? Von wegen! Ein traumhafter Tag im Bergbauernmuseum Diepolz mit Besichtigung einer Käserei.

Jahresausflug nach Füssen

25.08.2019

Wenn Engel reisen... dies traf auf unseren Jahresausflug voll zu: ein wunderschönes Musical-Erlebnis zu Kinis Geburtstag, Stadt Füssen, die Lech und Museumsbesuch, Sonnenschein, herrliche Wanderungen ...all‘ das macht erst richtig Spaß mit unserem unschlagbaren Team der FU Eichenau.

Hinter den Kulissen der Allianz Arena

24.06.2019

Unsere FC Bayern Fan-Girls haben am 24. Juni 2019 „hinter die Kulissen“ der Allianz Arena geschaut. Zwar konnten wir nicht wie unsere Kanzlerin die Mannschaft unter der Dusche besuchen, die Spielerkabine zu inspizieren war aber auch schon ganz nett.

Ausflug in die Borstei

16.05.2019

Am Donnerstag, den 16. Mai 2019 unternahm die Frauen-Union Eichenau einen Ausflug in die Borstei, eine denkmalgeschützte Wohnsiedlung im Münchner Stadtbezirk Moosach. Ein hochinteressanter Nachmittag mit dem Kunsthistoriker Dr. Christoph Engels.

Rosen zum Muttertag

11.05.2019

Die Ladies der FU Eichenau haben trotz teilweise Starkregen an der Tradition festgehalten. Das Verteilen von Rosen zum Muttertag ist einfach ein fester Bestandteil unserer Aktivitäten... und Freude macht es uns auch noch.

Deshalb standen Mitglieder der Frauen-Union einen Tag vor Muttertag, am Samstag den 11. Mai 2019, vor der Bäckerei Fritz und verteilten Rosen an alle Frauen.

FU Eichenau setzt sich für ein starkes Europa ein

07.05.2019

Am 26. Mai 2019 sind die Bürgerinnen und Bürger Deutschlands dazu aufgerufen sich zu entscheiden, wie ihr Europa künftig aussehen soll.

An Wahlständen setzt sich die Frauen-Union Eichenau durch persönliche Gespräche und mit Infomaterial für ein starkes Europa ein. Kommen Sie gerne am Vormittag des 7. Mai oder 14. Mai am Grünen Markt vorbei.

Osterkrone im Herzen der Gemeinde aufgestellt

05.04.2019

Alle Jahre wieder...

ist die Osterkrone der Frauen-Union Eichenau ein Blickfang in der Ortsmitte. Ein eingespieltes Team von ca. 20 Frauen organisiert und schneidet Buchs, umwickelt die Krone und befestigt die fröhlich-bunten Eier. Dieses Mal war alles noch ein wenig aufwändiger. Mehr als 700 neue Eier wurden mit Löchern versehen und auf Schnüre gezogen. Bis zum 23. April war die Krone nunmehr der Eichenauer Mittelpunkt.

Eichenauer Frauen-Union unterstützt Frauen helfen Frauen eV FFB

28.03.2019

Anlässlich des 1. Indoor-Flohmarktes in Eichenau hatte die Vorsitzende, Christiane Koallick, einen Stand angemietet, um von den Mitgliedern der Frauen-Union gespendetes Nützliches und Dekoratives zugunsten des Frauenhauses zu verkaufen. Die Damen am Stand wurden überwältigt von der positiven Resonanz. So manche Käufer rundeten die Kaufsumme großzügig auf oder spendeten sogar, ohne etwas zu kaufen. Die Frauen-Union möchte ausdrücklich allen Käufern und Spendern an dieser Stelle noch einmal von Herzen danken. Sie haben es möglich gemacht, daß für das Frauenhaus € 550,00 übergeben werden konnte.

Bildunterschrift: v.l.: Christiane Koallick (1. Vorsitzende FU Eichenau, Ulrike Jurschitzka, Franziska Gumtau (beide Frauen helfen Frauen eV), Angelika Jung (Kassiererin FU Eichenau)

Vorsitzende Christiane Koallick für zwei Jahre im Amt bestätigt

20.03.2019

Die Vorstandsvorsitzende Christiane Koallick und der gesamte Vorstand wurden in der Jahreshauptversammlung vom 20. März 2019 für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt.

In ihrem Rechenschaftsbericht ließ die Vorsitzende das vergangene Jahr in Wort und Bild Revue passieren. Soziales Engagement, wie z.B. im Ev. Pflegezentrum Eichenau, für die Tafel Puchheim-Eichenau und die Organisation "Frauen helfen Frauen eV. FFB" sind allen Mitgliedern ein Anliegen. Auch das jährliche Schmücken der Osterkrone sowie die Organisation und kreative Ausgestaltung des legendären Eichenauer Weiberfaschings werden zur Freude der Eichenauer Bürger von den Frauen der Frauen-Union wahrgenommen.Monatliche Treffen mit interessanten Referaten, aber auch informative Besichtigungen ließen das vergangene Jahr wie im Flug vorbeigehen. Auch in diesem Jahr konnten langjährige Mitglieder mit Urkunde und einem Frühlingsgesteck geehrt werden.

Als Gäste, die auch teilweise in die Wahl eingebunden wurden, freute sich Christiane Koallick, dass Altbürgermeister Hubert Jung die Wahlgänge routiniert und spritzig leitete. Die Kreisvorsitzende der FU, Katharina Plabst, zeichnete verantwortlich für das Wahlprotokoll. Dem Vorsitzenden der CSU Eichenau, Michael Wölfl, war es ein Anliegen, nicht nur als männliche Verstärkung zu fungieren. Nach Ende der Wahl bedankte er sich bei allen Anwesenden für die großartige Unterstützung der Frauen-Union und die vertrauensvolle, enge Zusammenarbeit im CSU-Vorstand.

Historisches

Hier können Sie die Festschrift aus dem Jahr 2010 anlässlich des 30-jährigen Bestehens der Frauen-Union Eichenau downloaden.

Die Gründungsmitglieder der Frauen-Union Eichenau

  • Inge Friedl
  • Irene Gillich
  • Alma Hagenbucher
  • Ursula Hefele
  • Marille Musolff
  • Irmgard Steffan
  • Renate Thiel
  • Margaritha Vilgertshofer

Die Vorsitzenden der Frauen-Union Eichenau

  • Margaritha Vilgertshofer: 1980-1983
  • Irene Gillich: 1983-1985
  • Marille Musolff: 1985-1987
  • Gerdi Gohlke: 1987-1997
  • Elke Walter: 1997-1998
  • Ingrid Ebert: 1998-2003
  • Ludmilla Peter: 2003-2007
  • Hannelore Kroll: 2007-2009
  • Christa Hiller: 2009-2017
  • Christiane Koallick: 2017-